Die 11 effektivsten Selbstcoaching-Methoden in einem Selbstlernkurs

Motivations-Poster

motivations-poster

Ob wir ein Ziel erreichen oder einen Vorsatz verwirklichen können, das ist oft eine Frage der Motivation. Dummerweise ist Motivation nichts, was man einfach ein- oder ausknipsen kann. Nein, so einfach ist es nicht.

Was wir aber machen können, ist, unsere Motivation zu stärken. Durchhaltevermögen, Willenskraft und innere Stärke sind Fähigkeiten, die wir trainieren können.

Und genau für diesen Zweck können Sie das Motivations-Poster verwenden.

1) Schreiben Sie Ihren Vorsatz oder Ihr Ziel in die Wolke in der Mitte.

2) Ergänzen Sie die Gründe, warum Sie Ihren Vorsatz und Ihr Ziel erreichen wollen.

Fragen Sie sich hier:

„Welche persönlichen, beruflichen oder finanziellen Gründe gibt es, dieses Ziel zu erreichen?“

Und fragen Sie sich auch:

„Was passiert, wenn ich es nicht erreiche und wenn alles so bleibt wie bisher? Wo stehe ich dann in 10 Jahren?“

3) Nehmen Sie sich Ihr ausgefülltes Poster dann oft vor, idealerweise täglich. Dadurch lenken Sie immer wieder Ihren Fokus auf Ihren Willen und auf Ihre Entschlossenheit. Und dadurch werden Sie stärker.

Probieren Sie es einmal aus.

Motivations-Poster hier herunterladen

Wie finden Sie den Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (169)
Loading ... Loading ...

Kommentare

Barbara schreibt am 31. August 2011

Hallo:-)

das Poster ist einfach toll! gleich beim Ansehen musste ich grinsen und man bekommt das Gefühl, dass es sich lohnt das Ziel zu verfolgen!

an-ne schreibt am 31. August 2011

Klasse Poster! Habe ich mir sofort ausgedruckt und werde es an ein paar Freunde schicken. Passend zum Artikel mit der Jobsuche… ;-)

Elisabeth schreibt am 3. September 2011

Super, dieser Poster. Ich habe ihn auch gleich ausgedruckt. Wahrscheinlich muss ich etwa drei davon ausdrucken, um meine grössten Schwachstellen abzubauen. In einer Beziehung, nämlich in der Ablage von – teilweise recht alten – Dokumenten habe ich habe ich einen echten Schub gemacht, sodass ich bald nur noch die aktuellen Sachen klassieren muss.
Andere Aufgaben dürften auch regelmässiger erledigt werden. Meistens habe ich schon Mühe anzufangen oder bei grösseren Arbeiten diese durchzuziehen.