Was glückliche Paare richtig machen (Christian Thiel)

was glueckliche paare richtig machen

„Was glückliche Paare richtig machen. Die wichtigsten Rezepte für eine erfüllte Partnerschaft.“ von Christian Thiel – Frankfurt: Campus Verlag, 2. Auflage, 2012 – 206 S. – ISBN: 978-3-593-39628-6 – 19,99 €

„Was glückliche Paare richtig machen“ bietet zwanzig Rezepte, die helfen können, die eigene Partnerschaft zu verbessern.

Diese Rezepte muten dem einen oder anderen Leser vielleicht ein wenig Umdenken zu. Ich war jedenfalls etwas irritiert, als ich las, dass einer der entscheidenden Faktoren einer glücklichen Partnerschaft eben nicht das faire Streiten und Ausdiskutieren von Problemen sein soll – wie die übliche Literatur zum Thema immer predigt. Stattdessen zeigt der Autor Christian Thiel, dass es um ganz andere Dinge geht, wenn Paare langfristig zusammen glücklich sein möchten. Er geht bei seiner Rezeptsammlung für glückliche Paare vielfach von den Ergebnissen mehrerer Studien aus, die herausgefunden haben, dass

  • glückliche Paare Probleme nicht immer ausdiskutieren und
  • faires Streiten nicht zwingend zu einer glücklichen Partnerschaft gehört.

Verblüffend einfach wirken die Rezepte in diesem Buch. Hier ein kleiner Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis:

  • Sorgen Sie für gute Stimmung
  • Lieben Sie Ihren Partner, wie er ist
  • Pflegen Sie Freundschaften
  • Sorgen Sie für sich selbst
  • Loben Sie Ihren Partner, sooft Sie können
  • Unternehmen Sie etwas gegen schlechte Laune, Nörgeln & Co
  • Setzen Sie sich Ziele

Dass die Umsetzung solcher Ratschläge meist nicht so leicht ist, weiß fast jeder aus eigener Erfahrung oder aus dem Bekanntenkreis. Deswegen haben mich neben den schlüssigen Erklärungen und den lebensnahen Beispielen, ganz besonders die konkreten Hilfestellungen im Buch überzeugt. „Was ist zu tun, wenn … ?“ „Was kann ich machen, um … ?“ … Diese Fragen beantwortet der Autor ideenreich und anschaulich, sodass der Leser für den Beziehungsalltag konkrete Handlungsanregungen findet. Die pragmatischen und lebensnahen Ratschläge machen Lust, die eigene Partnerschaft zu verschönern und (noch) glücklicher zu werden. Zudem ist das Buch gut strukturiert und interessant geschrieben. Aufgrund der vielen fett gedruckten Überschriften findet man leicht etwas wieder, was ich persönlich ganz wichtig finde.

Kurzum: Ein Buch für alle, die ihre Beziehungen verbessern möchten oder sich eine glückliche Beziehung wünschen. Dabei ist es egal, ob man bereits lange mit seinem Partner zusammen ist, am Anfang einer neuen Beziehung steht, oder Single ist: Dieses Buch kann einen vom Kennenlernen bis zur Silberhochzeit und darüber hinaus dabei begleiten, eine glücklichere Beziehung zu führen. Ein rundherum gelungener und hilfreicher Ratgeber, der auch ein originelles Hochzeitsgeschenk abgeben kann.

Bewertung: PunktPunktPunktPunktPunkt

„Was glückliche Paare richtig machen” jetzt bestellen bei:

Bestellen bei Amazon

Wie finden Sie den Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10)
Loading ... Loading ...

Kommentare

Joachim schreibt am 6. Februar 2012

Aus meiner Erfahrung ist die beste Voraussetzung für eine gute Partnerschaft, mit sich selber im Reinen zu sein. Dann fühle ich mich weniger als Zielscheibe. Also zuerst an sich arbeiten, dann an der Beziehung :-)

    Rainer Berger schreibt am 13. Februar 2012

    Hallo Joachim,
    mit sich selber im Reinen sein ist die halbe Miete, der andere Teil ist auch den Teil am Anderen zu lieben, in dem ich anderer Meinung bin. So wie das Bittere im Campari.
    Rainer

Ingeborg Fitzinger schreibt am 12. Februar 2012

Hast du deine Mitte gefunden und lebst im Einklang mit dir selbst, ist es ein Kinderspiel auch eine glückliche Partnerschaft zu führen………..denn gemeinsam überwindet man alle Probleme viel leichter……
vergiß nie an dich selbst dabei zu denken, denn nur dann wirst du auch Kraft haben ehrlich und aufrichtig zu lieben, um gemeinsam glücklich zu werden.
Liebe zu verschenken ist ebenso wichtig wie sie anzunehmen.
Öffne dich, sein bereit dazu….
ich weiß, wovon ich rede, habe es auch erst lernen müssen…

Kiki schreibt am 12. Februar 2012

Nur wenn ich mich selber liebe und mir vertraue, kann ich andere lieben und ihnen Vertrauen schenken. Unsere Partner sind unsere besten Lehrer was unsere persoenliche Weiterentwicklung angeht, wir schauen dauernd in den Spiegel und sollten uns dessen bewusst sein, dass das, was uns am anderen so aergert, aufregt, nervt, immer etwas mit uns selbst zu tun hat.

emma-edith schreibt am 13. Februar 2012

Ich habe das Buch am letzten Wochenende gelesen.

Es ist wirklich gut beschrieben, was man selber für sich und die Partnerschaft tun kann.

In Vielem habe ich erkannt, wo ich mir das Leben selbst schwergemacht habe. Ich werde daran arbeiten..

Gruß
emma-edith