Trennung ohne Rosenkrieg (Gisela Hötker-Ponath)

trennung-ohne-rosenkrieg

„Trennung ohne Rosenkrieg. Ein psychologischer Wegweiser“ – von Gisela Hötker-Ponath – Stuttgart: Klett-Cotta, 2012 – 176 S. – ISBN: 978-3-608-86110-5 – 17,95 €

Trennungen können so unterschiedlich sein wie die Beziehungen, deren Ende sie markieren. Dennoch ähneln sich in den meisten Fällen die Gefühle, Befürchtungen und die Prozesse, die alle Beteiligten in einer Trennung durchlaufen. Und so wendet sich die Autorin, eine erfahrene Paartherapeutin, in ihrem Ratgeber an alle Menschen,

  • die verlassen werden oder wurden,
  • die den anderen verlassen wollen oder verlassen haben und
  • die sich einvernehmlich trennen oder getrennt haben.

In „Trennung ohne Rosenkrieg“ zeigt Gisela Hötker-Ponath Wege auf, wie sich Trennungsursachen verstehen und verarbeiten lassen. Besonders wertvoll sind dabei die vielen gut erklärten Übungen, mit denen der Leser bei der Bewältigung seiner Trennung ein bisschen an die Hand genommen wird. So findet man im Buch eine Übung, mit der man durch Tagebuchschreiben neue Zuversicht finden kann, eine Checkliste, was nach der Trennung alles geregelt werden sollte, u. v. m.

Dabei behandelt sie in ihrem Buch die unterschiedlichsten Themen, die bei einer Trennung wichtig werden. Gisela Hötker-Ponath:

  • widmet sich dem Thema Kinder: Welche Bedürfnisse haben Kinder in Trennungssituationen und wie lässt sich ihnen gerecht werden? Wie können Eltern Eltern bleiben, trotzdem sie kein Paar mehr sind? Und vielen weiteren wichtigen Fragen,
  • zeigt auf, wie man sein Leben nach der Trennung neu gestalten kann, sodass ein wirklicher Neuanfang möglich wird,
  • hilft, mit den vielen unterschiedlichen Gefühlen während und nach einer Trennung zurechtzukommen. In praktischen Übungen wird der Leser darin unterstützt, seine Gefühle wahrzunehmen, sich aber nicht von ihnen überrollen zu lassen,
  • bietet verständlich psychologische und wissenschaftlich fundierte Hintergrundinformationen, die helfen, sich selbst und den anderen besser zu verstehen,
  • hilft dabei, den eigenen und den Anteil des anderen an der Trennung bewusst zu machen und zu akzeptieren,
  • liefert mit einer Beziehungs-Rückschau eine Möglichkeit, mit der Trennung bewusst abzuschließen und
  • behandelt auch den Übergang in eine neue Partnerschaft. Dabei zeigt sie auch, wie die vergangenen Erfahrungen hilfreich für eine neue Partnerschaft sein können.

„Trennung ohne Rosenkrieg“ ist ein einfühlsam geschriebener Ratgeber, der mit hilfreichen Fragebögen, wirksamen Übungen und lebensnahen Beispielen hilft, aus einer Trennung gestärkt und zuversichtlich hervorzugehen.


Bewertung: PunktPunktPunktPunktPunkt

„Trennung ohne Rosenkrieg” jetzt bestellen bei:

Bestellen bei Amazon

Wie finden Sie den Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (21)
Loading ... Loading ...