Mind Map - Schritt 1 (Seite 2 von 5)

Als erstes nehmen Sie sich ein leeres weißes DIN A4 oder DIN A3 Blatt und legen Sie es quer (!) vor sich hin. Später können Sie auch noch größere Blätter nehmen, wenn Sie richtig große Mind Maps erstellen wollen.

Beginnen Sie mit dem zentralen Thema in der Mitte

Tipp

Sie können das zentrale Thema z.B. auch zeichnen oder irgendwo ein passendes Bild ausschneiden und in die Mitte des Blattes kleben oder es einfach zeichnen.

Sie fangen damit an, dass Sie genau in die Mitte des Blattes Ihr zentrales Thema schreiben – in unserem Beispiel ist das das Wort „Notizen“.  Schreiben Sie dieses Wort nicht zu klein und malen Sie einen Kreis oder eine Wolke um das Wort in der Mitte, damit auf dem ersten Blick deutlich ist, welches Wort das zentrale Thema beschreibt.

Malen Sie Linien – die sogenannten Hauptäste – an das Thema in der Mitte

Nun malen Sie noch einige Linien an die Wolke oder den Kreis in der Mitte. Diese Linien, die also direkt von dem Hauptthema abgehen, heißen Hauptäste. Für unser Beispiel sieht das dann so aus:

MindMap für einen Vortrag

« Vorherige Seite Nächste Seite »

Wie finden Sie den Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (210)
Loading...Loading...

Das Schweizer Taschenmesser für Ihre Persönlichkeit

12 nützliche und hilfreiche Lifehacks. Ein Lifehack ist ein sofort umsetzbarer Tipp, der Ihr Leben einfacher macht.

Jeder Abonnent unseres kostenlosen Newsletters bekommt dieses Ebook nach der Anmeldung einfach so. Weil wir uns freuen, wenn Sie uns regelmäßig lesen.

12 Lifehacks

An welche Email-Adresse dürfen wir die Lifehacks und unseren kostenlosen Newsletter schicken?

Jederzeit abbestellbar • Verpflichtet zu nichts • Wir hassen Spam und würden nie welchen verschicken.

Seit 1998 • Über 100.000 Abonnenten • Jeden Sonntag Inspiration in Ihr Postfach.

Menü