Moderne Medien – Segen oder Fluch?

Klick: Wie moderne Medien uns klüger machen von David Pfeifer. – Frankfurt a.M.: Campus, 2007. – ISBN: 3593381613. – ca. 18, – EUR

Es wird viel auf die neuen Medien geschimpft: Fernsehen verblödet, Computer machen einsam und von Videospielen werden unsere Kinder gewalttätig. David Pfeifer greift diese Meinungen auf, um einen vielfältigeren Blick auf unseren Medienkonsum und seine Auswirkungen zu werfen.

Die positiven Aspekte der modernen Medien fallen nämlich oft unter den Tisch: Dass wir z.B. heute in der Lage sind ganz selbstverständlich hoch komplexe Tätigkeiten – und noch dazu mehrere gleichzeitig! – auszuführen, dass unsere Kinder neue Denkweisen und Intelligenzen entwickeln, dass uns die Medien die Welt besser verstehen lassen als je zuvor – auf das und mehr weist David Pfeifer hin.

Man merkt der Schreibe des Autoren seinen journalistischen Hintergrund an – locker und unterhaltsam plaudert David Pfeifer auf eine so persönliche Weise über sein Thema, dass man ohne Mühe und mit Freude Seite für Seite liest. So gut wie der Stil, so interessant sind auch die Inhalte, in denen er den Bogen vom Beginn der Medien über die Gegenwart bis hin zu dem, was uns die Zukunft wohl bringen wird, schlägt und immer wieder eigene, kleine Anekdoten einfügt.

Was dem Buch etwas fehlt, ist ein praktischer Ansatz. Der Untertitel “Wie moderne Medien uns klüger machen” weist nicht, wie man vermuten könnte, auf konkrete Anregungen hin, mit denen wir moderne Medien besser nutzen können. Und das ist fast ein bisschen schade, weil es damit möglich wäre, aus dem Schwarz-weiß-Denken von “Gut” oder “Schlecht” herauszukommen. Wenn der Autor z.B. mit dem Kapitel “Wir brauchen mehr Medienkompetenz” endet, hat er natürlich Recht – aber es wäre auch toll zu erfahren, wie genau das erreicht werden kann. Seine Antwort lautet, die ganze Sache viel entspannter zu sehen. Für all jene, die einen Feldzug gegen die Medien führen, dürfte das eine pure Provokation sein, auch wenn an seiner Aussage natürlich einiges dran ist…

Fazit: Ein Buch zur Diskussion um die modernen Medien voller Informationen und Denkanstöße.

Bewertung: PunktPunktPunktPunktPunkt

Jetzt bestellen bei: Bestellen bei Amazon