Kompass-Challenge

Da fließt die Energie

Energie

Zu „Ich bin doch nicht dazu da …“ habe ich viele Reaktionen bekommen. 

Mir scheint, dass viele von euch öfters mit Menschen des Typs „Ich nehme lieber, statt zu geben“ zu tun haben.

Danke für eure Nachrichten. Ich wünschte, ich hätte mehr Zeit, um euch einzeln zurückzuschreiben. Aber dann würde mir die Zeit fehlen, diese Nachrichten hier zu schreiben.

Was mich zu einer wichtigen Frage führt.

Die Frage lautet:

„Wie und wo kann ich meine Energie am besten für mich und andere einsetzen?“

Das klingt jetzt ein bisschen esoterisch. Aber ich meine das ganz praktisch.

Lass mich das erklären.

Wir alle haben etwas zu geben. Zeit. Liebe. Ein offenes Ohr. Schaffenskraft. Ideen. Unterstützung. Geld. Normalerweise denken wir nicht groß drüber nach, wie wir diese Dinge einsetzen. Wir tun es halt so, wie es sich irgendwie ergeben hat. Weil man schließlich von irgendwas leben muss, gebe ich meinem Arbeitgeber meine Zeit, Kraft, Ideen und meine Schaffenskraft. Meine Kinder bekommen meine Liebe und Unterstützung. Und so weiter.

Wir denken normalerweise nicht darüber nach, ob wir das, was wir zu geben haben, gut einsetzen. Zu unserem eigenen Wohl. Oder auch zum Wohl der Welt. 

Aber vielleicht sollten wir das öfter tun. Vielleicht sollten wir uns das öfter fragen. 

Denn oft verschwenden wir unsere Energie für Dinge, die sich nicht lohnen. Oder wir verschwenden unsere Ideen an Menschen, die sie gar nicht haben wollen. Oder wir verschwenden unsere Liebe für Menschen, die es nicht zu würdigen wissen. Oder wir könnten unsere Energie einfach noch viel besser und wirksamer einsetzen. Statt einem Menschen zu helfen, könnten wir vielleicht 100 Menschen helfen. Oder wir könnten unsere Liebe lieber Menschen geben, die sie wollen und zu würdigen wissen.

Du kannst deine Probleme lösen.

Aus eigener Kraft. Ohne Coach und Therapeut. Wie das geht, lernst du im Selbstcoaching-Programm.

Ich glaube, du weißt, worauf ich hinauswill.

Deswegen hier ein paar Fragen, die dein Leben durcheinanderwürfeln könnten.

Also Vorsicht beim Fragen. Du musst die Antworten auch zulassen und aushalten können. 

Also nur für Menschen, die sich trauen.

Los gehts.

Frage 1: Was gebe ich konkret wem in meinem Leben?

Frage 2: Was hätte ich darüber hinaus zu geben, wenn die Umstände anders wären?

Frage 3: Wo oder bei wem bekomme ich auch etwas zurück oder wo ist es eine Einbahnstraße?

Frage 4: Wann ist eine Einbahnstraße für mich okay und wann nicht?

Frage 5: Wer könnte das, was ich zu geben habe, noch mehr nutzen oder noch mehr würdigen als die, die meine Energie im Augenblick bekommen?

Keine Fragen für mal eben. Eher zum Aufschreiben und schriftlich Beantworten. 

Jedenfalls führen mich diese Fragen wieder zu meiner Anfangsfrage:

„Wie und wo kann ich meine Energie am besten für mich und andere einsetzen?“

Tiefgehendes Zeugs.

Viel Spaß beim Nachdenken.

Ich wünsche dir einen für dich genau richtigen Energiefluss in alle Richtungen, wenn du weißt, was ich meine.

Ralf

Dieser Beitrag stammt aus meiner E-Mail-Serie. Wenn er dir gefallen hat, dann kannst du dich hier für den kostenlosen Verteiler anmelden und ich schicke dir von Montag bis Freitag neue Gedanken und Erfahrungen aus meinem Leben. Unterhaltsam, inspirierend, auf den Punkt.

Wie finden Sie den Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (18)
Loading...
 

Wenn deinem Leben gerade etwas fehlt ...

Kostenlos mitmachen. Eine außergewöhnliche, unterhaltsame und inspirierende Email-Serie. Rund um die Liebe, den Lebenserfolg, Geld und die Kunst, sich selbst nicht im Weg zu stehen.

Auch interessant?

Kommentare

  • Danke für diesen Beitrag. Diese Gedanken hatte ich mir so noch nicht gemacht – klasse Denkanstoß.

  • Danke Ralf für den sehr wertvollen Artikel und auch Emanuela für den Link zu lebenswertliebenswert. Um in diesen Energiefluss oder in die Balance zu kommen ist das Nachdenken UND das Nachspüren mit dem Herzen) wichtig . Auch unser Gewissen und unsere Gesundheit zeigen uns woran wir noch zu arbeiten haben, oder auch nicht anders können.
    Liebe Dich selbst UND deinen Nächsten und lass die Energie fließen

  • Danke für deinen Artikel.

    Oft sind traditionelle Muster der Grund, warum wir für unser eigenes Leben ein Energiedefizit haben. Dabei haben wir genug Energie mitbekommen, um unseren Seelenplan zu erfüllen. Wenn wir unsere Energie für uns nutzen, entlassen wir die anderen aus ihrer vielleicht ebenso unguten Rolle. Und so kann es geschehen, dass die Energieflüsse wieder in Balance kommen und dorthin fließen, wo sie gebraucht werden.
    https://lebenswertliebenswert.wordpress.com/2016/12/24/warum-es-so-schwer-ist-aus-traditionellen-mustern-auszubrechen-auch-wenn-sie-nicht-mehr-zu-dir-und-zu-deinem-leben-passen/

  • Wow, toller Beitrag

Deine Anmerkung zu diesem Beitrag?

Hausregeln: Wir lieben Kommentare :-) Auch kritische Anmerkungen. Solange sie respektvoll, fair, höflich und konstruktiv sind. • Und bitte, bitte, bitte kein Marketing in irgendwelcher Form (auch nicht für kostenlose Angebote) • Und bitte unter dem eigenen Namen schreiben (nicht als "Versicherungsvergleich" oder "Wasserbetten"). • Die Fotos neben den Kommentaren funktionieren übrigens über Gravatar. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Eine Sekunde bitte noch…

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann lass dich doch regelmäßig mit unseren Artikeln beliefern.

Einfach kostenlos per Email anfordern.

PS: Alle lieben Menschen in unserem Verteiler bekommen auch kostenlos unser Ebook "12 Lifehacks" und Zugang zu unserem umfangreichen Download-Center mit tollen Postern, Plänen, Checklisten und vielem mehr.

Ooooch, schon gehen?

Aber falls Sie diesen Beitrag gut fanden, dann lassen Sie sich doch regelmäßig mit unseren Artikeln beliefern.

Einfach kostenlos per Email anfordern.

PS: Alle lieben Menschen in unserem Verteiler bekommen auch kostenlos unser Ebook "12 Lifehacks" und Zugang zu unserem umfangreichen Download-Center mit tollen Postern, Plänen, Checklisten und vielem mehr.

Warte, einen Augenblick!

Wenn du unsere Seite nützlich fandest, dann lass dich doch regelmäßig mit unseren Artikeln beliefern.

Einfach kostenlos per Email anfordern.

PS: Alle lieben Menschen in unserem Verteiler bekommen auch kostenlos unser Ebook "12 Lifehacks" und Zugang zu unserem umfangreichen Download-Center mit tollen Postern, Plänen, Checklisten und vielem mehr.