Tagebuch inkl. Videokurs Gelassenheit

Die Feuerwehr

Zwei Freunde gehen im Moor spazieren.

Plötzlich sinkt einer von ihnen bis zur Brust in den Morast. Schnell rennt der andere los, um die Feuerwehr zu holen. Die trifft auch prompt ein und fährt die Leiter aus, um den Versinkenden zu retten.

Der winkt aber ab: „Ich bin nun 50 Jahre Christ und immer treu und brav in die Kirche gegangen. Der Herr wird mich schon retten!“

Also fährt die Feuerwehr kopfschüttelnd wieder ab.

Nach einigen Stunden entscheidet der Feuerwehrchef, doch noch mal ins Moor fahren: „Der Mann stirbt ja sonst, dem müssen wir einfach helfen!“

Als sie ankommen, sehen sie, dass nur noch der Kopf des Mannes aus dem Moor herausguckt. Also wird die Leiter wieder ausgefahren.

„Nix da“, ruft da der Versinkende energisch, „Ich bin 50 Jahre Christ, habe auch immer meine Kirchensteuer bezahlt. Gott wird mich schon retten!“

Die Feuerwehr kann es nicht fassen, aber die Männer fahren wieder fort.

Am kommenden Morgen muss der Feuerwehrchef aber doch wieder an den Mann im Moor denken und er lässt noch einmal ausrücken.

Im Moor angekommen sehen die Männer aber nur noch, wie die letzten Haare versinken! Für sie ist nichts mehr zu machen!

Der Verstorbene kommt nun im Himmel an und ist sehr wütend: „Sofort her mit dem Chef“, brüllt er Petrus an, der diesen auch sofort holt.

Er schnauzt los: „50 Jahre bin ich nun Christ, immer habe ich brav meine Kirchensteuer gezahlt, keinen Gottesdienst habe ich versäumt – und nun sowas! Hättest du mir nicht ein wenig unter die Arme greifen können?“

„Ich verstehe deinen Ärger nicht, mein Sohn.“ sagt da Gott und fragt. „Habe ich dir nicht dreimal die Feuerwehr geschickt?“

Quelle unbekannt, eingesandt
von einer Zeit zu leben-Leserin

Wie finden Sie den Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45)
Loading...
 

Das eigene Leben besser machen

Endlich, endlich, endlich diese eine Sache bewältigen

Das Selbstcoaching-Programm zeigt dir, wie du deine Probleme aus eigener Kraft löst. Damit du diese Sache hinter dir lassen kannst.

Verbessere deine Lebensfreude durch Wissenschaft

15 einfach umzusetzende Tricks und Vorgehensweisen, mit denen du deine Lebensfreude in kleinen Schritt verbessern kannst.

Finde deine Klarheit, deinen Fixstern, deinen Kompass.

Mit diesem Selbstlernkurs findest du mehr über dich heraus, als du vorher für möglich gehalten hast. Auf eine gute Art. Finde deinen Kompass

Auch interessant?

Kommentare

  • Diese Geschichte erinnert mich an den Spruch: Vertraue auf Gott, aber schließ dein Auto ab. Ich bin fest davon überzeugt, dass es Gott gibt. Meiner Erfahrung nach hilft er uns zwar, er will aber schon, dass wir unser Leben selber gestalten und uns nicht nur auf ihn verlassen.

  • Die Beiträge von Marietta, Micha und Ulli geben wieder, was auch ich empfinde. Die Geschichte vom braven Christen im Moor hat ja viele Facetten. (Eigenverantwortung, Schuldzuweisung, Hilfe annehmen, usw. bis hin zu solchen Themen wie „Tauschgeschäften“ in der Art: Bin ich konform, so stehen mir Privilegien.)
    Ich wünsche uns allen, dass wir immer besser lernen und umsetzen können, in Eigenverantwortung unser Leben zu meistern – für uns und für Andere.

  • Wann immer man etwas tut, ergeben sich daraus Möglichkeiten. Wenn man ( für sich ) positive Dinge sucht, wird man auch oft positiven Dingen begegnen. Wenn ich gerne friedlich ruhige Orte bevorzuge, dann werden mir in der Regel auch friedliebende Menschen begegnen. Besuche ich ein Klavierkonzert, werde ich dort selten von betrunkenen Vollidioten angepöbelt. Deshalb finden viele Menschen irgendwann auch das was sie suchen. Wenn man noch jung ist, und nicht genau weiß wonach man sucht, passiert es wohl häufiger, das man sich am „falschen Ort“ aufhält. Das Leben ist natürlich komplex und nicht jeder hat überhaupt eine Chance sich zu entfalten. Oft findet man aber selbst unter widrigen Umständen sein „zu Hause“. Ob das mit Gott zu tun hat, weiß ich nicht. Für mich handelt es sich um ungeschriebene Gesetze. Jeder bekommt das wonach er sucht.

    • Marietta Mahler schreibt am 23. November 2014

      In dem Augenblick, in dem man sich
      endgültig einer Aufgabe verschreibt,
      bewegt sich die Vorsehung auch.

      Alle möglichen Dinge,
      die sonst nie geschehen wären,
      geschehen, um einem zu helfen.

      Ein ganzer Strom von Ereignissen
      wird in Gang gesetzt
      durch diese Entscheidung,
      und er sorgt zu den eigenen Gunsten
      für zahlreiche unvorhergesehene Zufälle,
      Begegnungen und materiellen Hilfen,
      die sich kein Mensch
      vorher je so erträumt haben könnte.

      Was immer Du kannst
      oder Dir vorstellst, daß Du es kannst,
      beginne es.

      Kühnheit
      trägt Genius, Macht und Magie in sich.

      Beginne jetzt.

      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      Das schrieb Goethe vor langer Zeit; ob er mit der Vorsehung auf Gott anspielte, ist nicht geklärt. Aber es bestätigt die Sicht meiner Vor-Kommentatoren, dass wir nicht auf einen Befehl aus dem Himmel warten sollten, sondern unser Leben mit allen Chancen, die es anbietet – sei es in Form von Menschen, Umständen oder Ereignissen -, in die Hand nehmen können, um ihm himmlische Qualitäten zu verleihen.

      Schönen Sonntagabend,
      Marietta

  • Ja so ist es und nicht immer leicht zu erkennen wem Gott an die Seite geschickt hat damit ich wachsen kann,mich zu trösten oder zu stärken .In meiner Vergangenheit hat es Menschen gegeben und viele begleiten mich heute noch.Ich bin für jeden einzelnen dankbar und bin noch auf der Suche nach meinem zweiten Flügel.Ich glaube daran wenn die Zeit reif ist wird er da sein.
    Liebe Grüße von Susan

  • nette geschichte,
    allerdings wird der dort oben meist verwendet um Leute
    zu manipulieren.
    Wenn ich jetzt mit geschichtsbeispielen komme
    wird es diesen Rahmen sprengen, wobei jeder
    selber genügend kennt.
    einen schönen Sonntag wünsch ich noch.
    Mfg micha

  • Inge Elsing- Fitzinger schreibt am 23. November 2014 Antworten

    Viele Mensch haben von Gott einen Flügel mitbekommen. Es liegt an dir denjenigen zu finden, der gemeinsam mit dir bereit ist zu fliegen, um glücklich zu werden. Oft ist es ein beschwerlicher, sehr weiter Weg, bestimmt kein Spiel. Doch hast du ihn gefunden, bleibt dein Herz erhellt! Ich suche es schon sehr lange, und vertraue einfach, dass es irgendwann gelingt!

  • Schon lange eine meiner Lieblingsgeschichten. Gott ist überall. Er hilft uns durch Menschen und Geschehnisse (wir nennen sie gerne „Zufall“). Es ist wunderbar, wenn man es erkennt! Ich wünsche den Menschen, Gott in allen Dingen zu sehen. Dann ist man nicht mehr alleine.

    • Thomas Janek schreibt am 23. November 2014

      genau so ist es. danke für deinen schönen kommentar. lg tom

  • einfach zu verstehen!mir sin dalle Kinder des Univesum ,göttliger Universum!.

  • Genau Gott hilft eben auch indem er uns Menschen zur Seite stellt.

Deine Anmerkung zu diesem Beitrag?

Hausregeln: Wir lieben Kommentare :-) Auch kritische Anmerkungen. Solange sie respektvoll, fair, höflich und konstruktiv sind. • Und bitte, bitte, bitte kein Marketing in irgendwelcher Form (auch nicht für kostenlose Angebote) • Und bitte unter dem eigenen Namen schreiben (nicht als "Versicherungsvergleich" oder "Wasserbetten"). • Die Fotos neben den Kommentaren funktionieren übrigens über Gravatar. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Eine Sekunde bitte noch…

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann lass dich doch regelmäßig mit unseren Artikeln beliefern.

Einfach kostenlos per Email anfordern.

PS: Alle lieben Menschen in unserem Verteiler bekommen auch kostenlos unser Ebook "12 Lifehacks" und Zugang zu unserem umfangreichen Download-Center mit tollen Postern, Plänen, Checklisten und vielem mehr.

Ooooch, schon gehen?

Aber falls Sie diesen Beitrag gut fanden, dann lassen Sie sich doch regelmäßig mit unseren Artikeln beliefern.

Einfach kostenlos per Email anfordern.

PS: Alle lieben Menschen in unserem Verteiler bekommen auch kostenlos unser Ebook "12 Lifehacks" und Zugang zu unserem umfangreichen Download-Center mit tollen Postern, Plänen, Checklisten und vielem mehr.

Warte, einen Augenblick!

Wenn du unsere Seite nützlich fandest, dann lass dich doch regelmäßig mit unseren Artikeln beliefern.

Einfach kostenlos per Email anfordern.

PS: Alle lieben Menschen in unserem Verteiler bekommen auch kostenlos unser Ebook "12 Lifehacks" und Zugang zu unserem umfangreichen Download-Center mit tollen Postern, Plänen, Checklisten und vielem mehr.