Die Win-Win-Strategie in Alltag und Beruf

winwin

Mit Konflikten, Streits und Auseinandersetzungen machen wir uns und anderen das Leben schwer. Statt darum zu kämpfen, die eigenen Interessen durchzusetzen, können wir viel öfter einmal einen neuen Weg gehen, indem wir Lösungen nach der sogenannten „Win-Win-Strategie“ suchen.

Die Sache mit den Kompromissen

Siehe auch

Die Idee des Win-Win wird auch im Buch Die sieben Wege zur Effektivität von Stephen Covey sehr gut erklärt.

Wenn Menschen mit unterschiedlichen Interessen aneinander geraten, wird in den meisten Fällen nach einer Kompromisslösung gesucht. Das haben wir meist schon von klein auf an gelernt – im Streit mit einem Freund wurde von den Erwachsenen fast immer ein Kompromiss vorgeschlagen: „Erst darf der eine mit dem Spielzeug spielen und dann der andere.“ Und so suchen wir auch heute noch im Konfliktfall nach einem „guten Kompromiss“.

Kompromisse sind aber nicht immer die besten Lösungen – denn sehr oft handelt es sich um „faule Kompromisse“, bei denen beide Seiten verlieren.

Das klassische Beispiel für einen Kompromiss ist z.B. dieses: Zwei Schwestern streiten sich um eine Zitrone. Der Kompromiss-Vorschlag wäre, die Zitrone zu halbieren – dann bekäme jede Schwester eine halbe Zitrone.

Warum der Kompromiss nicht die beste Lösung ist

Stellen wir aber einmal die Frage, was die Schwestern aus dem Beispiel mit der Zitrone eigentlich machen wollen, so finden wir heraus, dass die eine von ihnen Saft herstellen und die andere einen Kuchen backen will. Also braucht die eine Schwester den Saft der Zitrone und die andere nur die Schale.

Es besteht also überhaupt kein Konflikt!

Auf diese Weise kann für beide Schwestern eine viel bessere Lösung gefunden werden – die eine erhält den Saft und die andere die Schale der ausgepressten Zitronen. Eine echte Win-Win-Lösung.

Die Win-Win-Strategie

Die „Win-Win-Strategie“ – oder zu deutsch „Gewinner-Gewinner-Strategie“ – zielt darauf ab, dass möglichst alle Parteien in einem Konflikt, einer Verhandlung oder im einfachen Miteinander zu Gewinnern werden – also einen Vorteil bekommen. Bekannt gemacht wurde dieser Ansatz vor allem vom amerikanischen Trainer Stephen Covey.

Konflikte anders angehen

Den meisten Menschen geht es im Fall eines Konflikts vor allem darum, die eigene Position durchzusetzen und so den anderen zu besiegen. Und so wird verbittert gekämpft und mit rhetorischen Mitteln und ausgefeilten Argumenten zu überzeugen versucht.

Bei der Win-Win-Strategie wird ein ganz anderer Ansatz verfolgt. Es ist hier vollkommen unerheblich, wer „Recht“ hat. Es wird davon ausgegangen, dass alle Beteiligten das Recht haben, dass ihre Interessen beachtet werden. Die entscheidende Frage ist hier:

Wer bin ich? Was kann ich? Was will ich?

Das herauszufinden ist schwer. Aber machbar. Und wenn du es herausgefunden hast, wirst du den Unterschied merken. Jeden Tag.

Finde Dinge über dich heraus, die du nicht geahnt hast: Mit dem Selbstlernprogramm: Finde deinen Kompass.

Wie können alle Beteiligten gewinnen?

Legen Sie den Fokus auf die Interessen

Win-Win-Lösungen lassen sich dann erarbeiten, wenn wir uns angewöhnen, unseren Fokus nicht auf die Positionen, sondern auf die Interessen zu legen.

Positionen sind die Standpunkte, von denen aus wir uns durchsetzen wollen, also z.B. unsere Forderungen, unsere Meinungen, unsere Vorschläge.

Interessen sind das, was hinter unseren Forderungen und Argumenten steckt – also das, was wir eigentlich erreichen wollen.

Fragen Sie also immer: „Was will jeder einzelne in dieser Situation erreichen?“ Finden Sie heraus, was jeden einzelnen in dem Konflikt wirklich beschäftigt und stellen Sie die Beweggründer aller Beteiligten schriftlich zusammen. Werden Sie sich dabei auch Ihrer eigenen Interessen bewusst, denn auch Sie sollen ja von der Lösung profitieren. Sind erst einmal die wirklichen Interessen deutlich geworden, lassen sich viel leichter Lösungen entwickeln, die genau diese Bedürfnisse befriedigen können.

Wie finden Sie den Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (9)
Loading...
 

Das eigene Leben besser machen

Endlich, endlich, endlich diese eine Sache bewältigen

Das Selbstcoaching-Programm zeigt dir, wie du deine Probleme aus eigener Kraft löst. Damit du diese Sache hinter dir lassen kannst.

Verbessere deine Lebensfreude durch Wissenschaft

15 einfach umzusetzende Tricks und Vorgehensweisen, mit denen du deine Lebensfreude in kleinen Schritt verbessern kannst.

Finde deine Klarheit, deinen Fixstern, deinen Kompass.

Mit diesem Selbstlernkurs findest du mehr über dich heraus, als du vorher für möglich gehalten hast. Auf eine gute Art. Finde deinen Kompass

Kommentare

  • Ich nutze die Win-Win Strategie gerne bei meinen beiden Kindern (beide Jungs). Und sie sind oft verblüfft, dass wir wirklich oft eine Lösung finden, die für alle passt. Ist nur halt ein wenig unbequem, weil wir dann länger zusammen nach der Lösung suchen müssen.

    Bei Erwachsenen erlebe ich es sehr unterschiedlich. Im Kreise von Trainern und Coaches geht das sehr gut. Im Business-Bereich sind doch noch viele Haifische und Soziopathen unterwegs. Da hat die Strategie viel seltener Erfolg. Leider heißt die Devise dort gerne: Lieber gemeinsam in den Untergang, als dem Anderen etwas gönnen.

    Da kann ich dann nur aussteigen und den Anderen sein Spiel spielen lassen. Oder halt nicht. Ich bin dann ja weg.

    Herzlichen Gruß, David

  • Ich arbeite in der Erziehungsberatung und gebe Eltern das Wissen über die Win-Win-Strategie gerne mit. Es ist eine wunderbare Methode um beispielsweise mit Jugendlichen „Verhandlungen“ zu führen, Vereinbarungen zu treffen. In diesem manchmal etwas schwierigen ;-) Alter helfen Verbote oder autoritäre Ansagen nichts. Gemeinsame Vereinbarungen mit dem bewussten Anwenden der Win-Win-Strategie ist erfolgreich vor allem auch deshalb, weil sich der Jugendliche mit seinen Bedürfnissen und Interessen ernst genommen fühlt.

  • Die Win Win Strategie funktioniert nur bei etwa 20% der Menschheit. Angewandt bei Tieren kam ich auf 50%. Tatsächlich streben nur 20% danach Glücklich zu sein,dem Rest kann ich nur mit einem Wort beschreiben “ Raubtiere“
    Ihre Seite gefällt mir sehr gut, es beruhigt mich dann doch wieder etwas von uns 20% zu lesen.

    Hochachtungsvoll
    Michael Löding

  • Es ist gut, immer wieder an diese Strategie erinnert zu werden. Ich versuche auch, sie schon seit Jahren anzuwenden. Jetzt wurde mir bewusst, dass das auch den Vorteil hat, dass ich zum einen ziemlich viel Verhandlungserfolg habe, und zusätzlich – egal wie eine Situation ausgeht – ein gutes Gewissen habe. So lebt es sich entspannter und gesünder.
    Viele Grüße, Lisa

  • Das Beispiel mit den beiden Schwestern zeigt sehr gut, wie wichtig es ist, miteinander zu reden und vor allem, einander sehr genau zuzuhören. Leider geht uns diese Fähigkeit mehr und mehr verloren, je länger wir einen Menschen zu kennen glauben. Die fixe Überzeugung, genau zu wissen, was der andere will, verhindert oft, die beste Lösung zu finden. Ein schöner Artikel, der gut in Erinnerung ruft, wie wichtig es ist, dann einen Schritt zurückzumachen und dem anderen mehr Aufmerksamkeit zu schenken.

    Herzliche Grüße, Tanja

Deine Anmerkung zu diesem Beitrag?

Hausregeln: Wir lieben Kommentare :-) Auch kritische Anmerkungen. Solange sie respektvoll, fair, höflich und konstruktiv sind. • Und bitte, bitte, bitte kein Marketing in irgendwelcher Form (auch nicht für kostenlose Angebote) • Und bitte unter dem eigenen Namen schreiben (nicht als "Versicherungsvergleich" oder "Wasserbetten"). • Die Fotos neben den Kommentaren funktionieren übrigens über Gravatar. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Eine Sekunde bitte noch…

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann lass dich doch regelmäßig mit unseren Artikeln beliefern.

Einfach kostenlos per Email anfordern.

PS: Alle lieben Menschen in unserem Verteiler bekommen auch kostenlos unser Ebook "12 Lifehacks" und Zugang zu unserem umfangreichen Download-Center mit tollen Postern, Plänen, Checklisten und vielem mehr.

Ooooch, schon gehen?

Aber falls Sie diesen Beitrag gut fanden, dann lassen Sie sich doch regelmäßig mit unseren Artikeln beliefern.

Einfach kostenlos per Email anfordern.

PS: Alle lieben Menschen in unserem Verteiler bekommen auch kostenlos unser Ebook "12 Lifehacks" und Zugang zu unserem umfangreichen Download-Center mit tollen Postern, Plänen, Checklisten und vielem mehr.

Warte, einen Augenblick!

Wenn du unsere Seite nützlich fandest, dann lass dich doch regelmäßig mit unseren Artikeln beliefern.

Einfach kostenlos per Email anfordern.

PS: Alle lieben Menschen in unserem Verteiler bekommen auch kostenlos unser Ebook "12 Lifehacks" und Zugang zu unserem umfangreichen Download-Center mit tollen Postern, Plänen, Checklisten und vielem mehr.