Ihr Gastbeitrag bei uns

Wir veröffentlichen bei uns auch gerne Gastbeiträge. Und ein Gastbeitrag bei uns kann Sie über Nacht bekannt machen, denn unser Newsletter geht jede Woche an über 130.000 Menschen und unsere Website wird jeden Tag von bis zu 10.000 Menschen besucht.

Allerdings sind wir bei unseren Gastbeiträgen ein bisschen anspruchsvoll und wählerisch, denn wir möchten unseren Leserinnen und Lesern ja eine hohe Qualität liefern.

Die Regeln (bitte genau lesen)

Nach welchen Regeln wählen wir Gastbeiträge aus?

  • Der Beitrag muss mit dem Thema Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikation, Produktivität, Erfolg, Beruf oder Psychologie zu tun haben (R1)
  • Der Text darf keine offene oder versteckte Werbung oder PR enthalten, also weder für ein Produkt noch für einen Dienstleister/Trainer/Berater noch für ein Seminar oder sonst etwas (R2)
  • Der Beitrag muss für unsere Leser relevant, interessant, hilfreich, inspirierend und vor allem NÜTZLICH sein. Nützlich bedeutet, dass der Beitrag den Leser ins Handeln oder zum Umdenken bringt (R3)
  • Der Beitrag muss gut geschrieben sein. Klar strukturiert. Nachvollziehbar. Unterhaltsam. Gut und logisch argumentiert. Mit Beispielen versehen. Auf den Punkt. In verständlicher Sprache. Ohne Fremdwörter und Worthülsen. Bildhaft. Mit einer persönlichen Note. Eben gut geschrieben. (R4)
  • Der Beitrag muss ein Thema behandeln, das wir so auf unserer Seite noch nicht haben. Oder er muss ein vorhandenes Thema noch tiefer oder von einer anderen Warte aus beleuchten. Bitte Nutzen Sie unsere Suche, um sicherzustellen, ob wir zu Ihrem Wunschthema schon etwas haben  (R5)
  • Der Beitrag darf nicht dogmatisch sein oder einen Wahrheitsanspruch vertreten (R6)
  • Die Chance, dass wir religiöse oder esoterische Beiträge veröffentlichen, ist sehr gering. Wir haben natürlich nichts gegen Religionen oder Esoterik. Aber wir gehen eben anders an das Thema Persönlichkeitsentwicklung heran. Und, nein, wir wollen nicht darüber diskutieren :-) Sie sind sich nicht sicher, ob ein Thema zu esoterisch ist? Dann einfach fragen (R7)
  • Wir veröffentlichen keine Beiträge von Agenturen / Dienstleistern, die sich auf “Link-Building” spezialisiert haben (R8)

Der erste Wurf sollte schon gut sein!

Wichtig: Für uns ist es wichtig, dass die erste Version Ihres Gastbeitrags schon weitgehend unseren Richtlinien entspricht. Sonst wird der redaktionelle Aufwand für uns zu groß und dann könnten wir den Beitrag ja gleich selbst schreiben :-) Nutzen Sie deswegen bitte die Regeln von oben und überprüfen Sie Ihren Beitrag selbstkritisch. Am besten fragen Sie sogar noch einmal einen Kollegen oder Bekannten nach einer Rückmeldung.

Das kann Sie nicht abhalten?

Wenn Sie unsere Regeln noch nicht verschreckt haben, dann würden wir uns über einen Gastbeitrag von Ihnen freuen.

Es gibt allerdings noch einige Dinge zu beachten:

  • Der Gastbeitrag muss exklusiv für uns geschrieben sein, d. h., er darf nicht woanders veröffentlicht werden.
  • Wenn Sie bei uns einen Gastbeitrag veröffentlichen möchten, schicken Sie uns bitte vorher eine kurze Konzeptbeschreibung:
    • Wie lautet der Titel des Beitrags?
    • Worum geht es in diesem Beitrag? Was lernen und erfahren unsere Leser?
    • Welchen konkreten Nutzen bietet der Beitrag unseren Lesern?
    • Wenn Sie bereits woanders Artikel veröffentlicht haben, schicken Sie uns doch den bestehenden Artikel (oder einen Link darauf) als Leseprobe. So können wir einschätzen, ob Ihr Schreibstil zu uns passt.
  • Wenn uns Ihre Kurzbeschreibung gefällt, melden wir uns bei Ihnen und besprechen das Weitere. Und falls nicht, schreiben wir Ihnen natürlich auch.
  • Wir zahlen für den Gastbeitrag kein Geld. Aber Sie bekommen unter dem Beitrag eine Autoren-Box, in der Sie kurz beschreiben können, wer Sie sind und was Sie tun. Hier ist auch Raum für Ihr Foto, ein wenig (moderate) Werbung und einen Link (follow) auf Ihre Website (max. 400 Zeichen).

Ist das mit einem Gastbeitrag interessant für Sie, dann schicken Sie uns eine E-Mail an team{at}zeitzuleben.de.