Kompass-Challenge

Intuition entwickeln und trainieren mit Affirmationen (Mp3)

suggestion

Unser Verstand ist ein wunderbares Werkzeug, um Zahlen zu berechnen, um Probleme zu lösen oder um Ideen zu finden. Wenn es aber um Entscheidungen geht, bei denen es viele Einflussfaktoren gibt, da ist unser Verstand überfordert. Da ist es besser, auch das eigene Bauchgefühl mit einzubeziehen.

Das fällt vielen Menschen aber sehr schwer. Zum einen, weil sie keinen Zugang zu ihrer Intuition haben. Weil sie zu verstandesorientiert sind. Oder weil sich selbst und ihrer inneren Stimme nicht vertrauen.

Willst du deine Intuition aufbauen und stärken? Dann schau dir doch einmal unsere kostenlosen Autosuggestionsformeln zum Thema Intuition an.

Dabei habe ich die einzelnen Suggestionsformeln jeweils in einer eigenen MP3-Datei verpackt. So kannst du dir aus den verschiedenen Formeln dein ganz individuelles Formel-Paket zusammenstellen.

Am einfachsten geht das, indem du auf deinem MP3-Player eine Playliste erstellst und dann die MP3-Dateien in der Reihenfolge hintereinandersortierst, die am besten für dich passt. Falls du eine der Formeln mehrmals hintereinander hören möchtest, kannst du die entsprechende MP3-Datei kopieren und mehrmals in der Playliste verwenden.

Hier kannst du die ZIP-Datei mit allen Suggestionsformeln herunterladen.

Die Mp3-Suggestionen hier herunterladen

Download Selbst-Suggestionen: Intuition trainieren nur für Bezieher unseres kostenlosen Newsletters:

Wir schicken kein Spam • Du kaufst nichts, wenn du dich registrierst • Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. • Alles easy!

Wie erstellt man sich selbst Suggestionsformeln?

Das geht ganz einfach:

  • Schreib dir einige positive und unterstützende Sätze auf (z.B. „Ich erlaube mir, meinem Bauchgefühl immer öfter zu vertrauen.“ oder „Meine Verbindung zu meiner inneren Weisheit wächst und wächst immer weiter.“ oder „Ich darf auf mein Gefühl hören. Das ist o.k.“. Hinweise für die Formulierung der Formeln findest du auch in unserem Artikel über Affirmationen.)
  • Schließ ein Headset oder ein Mikrofon an deinen Computer an.
  • Lies dir die Formeln vor und nimm dich dabei selbst auf und anschließend speicherst du das Ganze als MP3. Ein kostenloses Programm, mit dem du deine Stimme aufnehmen und als MP3 speichern kannst, findest du hier: Audacity.
  • Übertrag die MP3-Datei dann auf deinen iPod/MP3-Player/dein Handy.
  • Hör dir die Suggestionsformeln ein- oder zweimal pro Tag mindestens 30 Tage lang an.

Für Technikfragen zu Audacity oder zu deinem MP3-Player wende dich bitte an die Bedienungsanleitung, Frau Google oder an den Technikexperten deiner Wahl :-)

Wie finden Sie den Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (10)
Loading...
 

Das eigene Leben besser machen

Endlich, endlich, endlich diese eine Sache bewältigen

Das Selbstcoaching-Programm zeigt dir, wie du deine Probleme aus eigener Kraft löst. Damit du diese Sache hinter dir lassen kannst.

Verbessere deine Lebensfreude durch Wissenschaft

15 einfach umzusetzende Tricks und Vorgehensweisen, mit denen du deine Lebensfreude in kleinen Schritt verbessern kannst.

Finde deine Klarheit, deinen Fixstern, deinen Kompass.

Mit diesem Selbstlernkurs findest du mehr über dich heraus, als du vorher für möglich gehalten hast. Auf eine gute Art. Finde deinen Kompass

Auch interessant?

Kommentare

  • Hahllo Ralf, ich habe mir gerade deine Affirmationen runter geladen und hoffe, dass Sie mir aus meiner derzeitigen Krise helfen. Derzeit ist es so, dass meine Ängste mich bestimmen und es mir schwer fällt, mich zu entscheiden. Oft weiß ich nicht, ob das ungute Gefühl, was da kommt, das Bauchgefühl ist oder eine Angst aus Erfahrungen der Vergangenheit, die mich beeinflussen und hemmen.

  • Ursula Ringes-Schages schreibt am 25. September 2011 Antworten

    Welch ein Geschenk! Ganz herzlichen Dank für diese wunderbaren Afformationen. Ich kam nur ins nachdenken bei: „Ich kann gute von schlechter Intuition immer besser unterscheiden.“ Ich dachte meine innere Weisheit/Intuition meint es immer nur gut mit mir- oder? Es sei denn sie ist nicht rein „meine Weisheit“, sondern doch mit alten Ängsten und Glaubenssätzen vermischt?
    Ansonsten Klasse und vielen Dank.
    Ursula

    • Ralf Senftleben
      Ralf Senftleben schreibt am 25. September 2011

      Ursula, genau das ist das Problem. Manchmal spüren wir Ängste / alte Wunden / Verdrängungsstrategien und halten sie für unser Bauchgefühl. Und das zu unterscheiden ist eine Kunst :-)

  • Bravo, das tut gut!

Deine Anmerkung zu diesem Beitrag?

Hausregeln: Wir lieben Kommentare :-) Auch kritische Anmerkungen. Solange sie respektvoll, fair, höflich und konstruktiv sind. • Und bitte, bitte, bitte kein Marketing in irgendwelcher Form (auch nicht für kostenlose Angebote) • Und bitte unter dem eigenen Namen schreiben (nicht als "Versicherungsvergleich" oder "Wasserbetten"). • Die Fotos neben den Kommentaren funktionieren übrigens über Gravatar. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Eine Sekunde bitte noch…

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann lass dich doch regelmäßig mit unseren Artikeln beliefern.

Einfach kostenlos per Email anfordern.

PS: Alle lieben Menschen in unserem Verteiler bekommen auch kostenlos unser Ebook "12 Lifehacks" und Zugang zu unserem umfangreichen Download-Center mit tollen Postern, Plänen, Checklisten und vielem mehr.

Ooooch, schon gehen?

Aber falls Sie diesen Beitrag gut fanden, dann lassen Sie sich doch regelmäßig mit unseren Artikeln beliefern.

Einfach kostenlos per Email anfordern.

PS: Alle lieben Menschen in unserem Verteiler bekommen auch kostenlos unser Ebook "12 Lifehacks" und Zugang zu unserem umfangreichen Download-Center mit tollen Postern, Plänen, Checklisten und vielem mehr.

Warte, einen Augenblick!

Wenn du unsere Seite nützlich fandest, dann lass dich doch regelmäßig mit unseren Artikeln beliefern.

Einfach kostenlos per Email anfordern.

PS: Alle lieben Menschen in unserem Verteiler bekommen auch kostenlos unser Ebook "12 Lifehacks" und Zugang zu unserem umfangreichen Download-Center mit tollen Postern, Plänen, Checklisten und vielem mehr.