Nur bis 16. Februar: Selbstlernkurs Belastendes loslassen (inkl. Kurs Gelassenheit als Geschenk)
Mein Leben aus eigener Kraft besser machen

Liebe ist ein Verb

lieben-ist-ein-Verb

Was ist Liebe? Die meisten würden wahrscheinlich sagen: Liebe ist ein Gefühl.

Wenn ich jemanden liebe, dann empfinde ich ein Gefühl der Nähe, Zuneigung und Zugehörigkeit.  Ich fühle mich hingezogen zum Anderen. Ich spüre Sehnsucht, wenn er oder sie nicht da ist. Ich empfinde vielleicht das Bedürfnis, den anderen zu beschützen. Manchmal empfinde ich auch Verlustangst oder ich bin eifersüchtig als Zeichen, dass der andere mir etwas bedeutet.

Liebe ist also ein Gefühl, ein Zustand im Kopf, im Bauch und im Herzen.

Für jeden fühlt sich die Liebe anders an. Ich glaube, Männer lieben anders als Frauen, und Kinder haben noch einmal ihre ganz eigene Form der Liebe. Ich kann meine Geschwister lieben. Oder meine Freunde. Die hohe Kunst soll es ja sein, auch seine Feinde lieben zu können. Und wir wollen auch nicht die Selbstliebe vergessen.

Wie fühlen sich diese ganzen Formen der Liebe an? Wir werden es wohl nie richtig erfahren. Denn weil wir unsere Gefühle nicht exakt beschreiben, messen und wiegen können, wissen wir auch nicht, ob meine Liebe sich genauso anfühlt wie deine Liebe.

Stephen Covey – der Autor eines meiner Lieblingsbücher, „7 Wege zur Effektivität“ –, sieht das mit der Liebe übrigens anders.

Er schreibt: Liebe ist ein Verb.

Und was er damit sagen will, ist, dass Liebe dadurch entsteht und sichtbar wird, dass ich Liebe lebe.

Liebe entsteht da, wo ohne Zwang, Hintergedanken und Schuldgefühl liebevoll gehandelt wird.

Liebe wird größer dadurch, dass ich aus freiem Willen für jemanden sorge und ihn oder sie beschütze.

Liebe entsteht durch Großzügigkeit, Güte und Langmut.

Liebe wächst dort, wo ich anderen Menschen (ohne Hintergedanken) helfe.

Kostenlos: 12 Lifehacks.

Sofort umsetzbare psychologische Tricks: Konflikte sofort entschärfen. Sofortentspannung. Ein selbststärkendes Mantra. Aufs Unterbewusstsein zugreifen. Und mehr... für all unsere Newsletter-Leser.

Liebe entsteht, indem ich jemandem meine ungeteilte Aufmerksamkeit schenke.

Liebe wird sichtbar, wo ich mit anderen teile.

Liebe entsteht, wenn ich andere Menschen an mich heranlasse und mich ihnen zuneige.

Liebe gedeiht, wenn mir das Wohl anderer Menschen am Herzen liegt (ohne mich selbst aufzugeben).

Manchmal kann man Liebe sogar in klaren, konsequenten und kurzfristig schmerzhaften Entscheidungen entdecken, wenn nur dadurch ein höheres Ziel erreicht werden kann.

Ist Liebe nun ein Gefühl oder ein Verb? Für mich ist es beides: ein Gefühl und eine Tätigkeit.

Das Gefühl der Liebe kann man nur genießen. Liebe als Gefühl zu betrachten ist also eher passiv.

Aber indem ich Liebe auch als eine Tätigkeit betrachte, kann ich aktiv werden und mehr Liebe in die Welt bringen.

Einfach, indem ich entsprechend handle. Vielleicht nicht jeden Tag. Aber vielleicht immer öfter.

Wann, wie und wodurch könnten Sie ein klein wenig mehr Liebe in die Welt bringen?

Wie finden Sie den Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (17)
Loading...
 

Wenn deinem Leben gerade etwas fehlt ...

Kostenlos mitmachen. Eine außergewöhnliche, unterhaltsame und inspirierende Email-Serie. Rund um die Liebe, den Lebenserfolg, Geld und die Kunst, sich selbst nicht im Weg zu stehen.

Auch interessant?

Und nun?Zur StartseiteNeue ArtikelProdukte

 

Eine Sekunde bitte noch…

Wenn Dir dieser Beitrag gefallen hat, dann lass dich doch regelmäßig mit unseren Artikeln beliefern.

Einfach kostenlos per Email anfordern.

PS: Alle lieben Menschen in unserem Verteiler bekommen auch kostenlos unser Ebook "12 Lifehacks" und Zugang zu unserem umfangreichen Download-Center mit tollen Postern, Plänen, Checklisten und vielem mehr.

Ooooch, schon gehen?

Aber falls Sie diesen Beitrag gut fanden, dann lassen Sie sich doch regelmäßig mit unseren Artikeln beliefern.

Einfach kostenlos per Email anfordern.

PS: Alle lieben Menschen in unserem Verteiler bekommen auch kostenlos unser Ebook "12 Lifehacks" und Zugang zu unserem umfangreichen Download-Center mit tollen Postern, Plänen, Checklisten und vielem mehr.

Warte, einen Augenblick!

Wenn du unsere Seite nützlich fandest, dann lass dich doch regelmäßig mit unseren Artikeln beliefern.

Einfach kostenlos per Email anfordern.

PS: Alle lieben Menschen in unserem Verteiler bekommen auch kostenlos unser Ebook "12 Lifehacks" und Zugang zu unserem umfangreichen Download-Center mit tollen Postern, Plänen, Checklisten und vielem mehr.