16.07.2018

Ablehnung schmerzt

Wenn wir Ablehnung erleben, dann schmerzt das. Und es ist ein tiefer und gemeiner Schmerz. Ein Schmerz, den wir nicht erleben wollen.

Deswegen weichen viele der Ablehnung aus. Indem sie nichts riskieren. Indem sie nicht mehr fragen. Indem sie keine Angebote mehr machen, die jemand ablehnen könnte.

Dabei ist das Fragen im Leben so wichtig, wenn du weiterkommen willst. Nur wenn du fragst, kann der andere Ja sagen.

Manchmal musst du 5-mal fragen, bis du das „Ja“ bekommst.

Manchmal musst du 10-mal an unterschiedlichen Stellen fragen, bis du das „Ja“ bekommst.

Manchmal musst du 15-mal auf unterschiedliche Arten fragen, bis du das „Ja“ bekommst.

Jedes Mal musst du die Ablehnung und den Schmerz aushalten.

Weil das der Weg ist, um weiterzukommen.

Wenn du den Schmerz aushalten kannst, dann kann dich das weit tragen.

Ralfs täglicher Kalender für alle, die mehr wollen vom Leben.