Mit der Angst umgehen: Diese Botschaft hilft dir dabei

„Da wo die Angst ist, da geht’s lang!“

Kennst du diesen Ausspruch? Ich habe ihn im letzten Jahr an der Pinnwand meiner verstorbenen Freundin Anni gefunden – und trage ihn seitdem immer bei mir.

Und weil ich finde, dass in diesem Satz so vieles steckt, möchte ich gerne meine Gedanken dazu mit dir teilen.

Ich habe mir überlegt, dass dieser Ausspruch so etwas wie ein Leitprinzip für mein Leben sein soll. Denn mir ist es wichtig, als Mensch immer stärker, gefestigter und besser zu werden. Zu wachsen. Und wenn du bei Zeit zu leben liest, dann ist es vermutlich auch dein Wunsch, dass du dich stetig weiterentwickelst.

„Da wo die Angst ist, da geht’s lang“ ist für mich der Aufruf, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen: Neue Schritte zu gehen. An sich zu arbeiten. Sich zu überwinden. Aus seiner Bequemlichkeit auszutreten und für seine Wünsche und Ziele zu kämpfen. Entscheidungen zu treffen.

All das erfordert Mut. Wir müssen uns trauen, die Spur zu wechseln, wenn der Weg nicht mehr zum Ziel führt. Wir müssen uns trauen, Risiken einzugehen. Den Mut haben, mit unseren Entscheidungen umzugehen. Und uns trauen, Fehler zu machen.

An diesen Herausforderungen des Lebens wachsen wir. Egal, ob wir nun unser Ziel erreicht haben oder nicht. Egal, ob sich das Risiko gelohnt hat oder nicht – und egal, ob die Entscheidung richtig oder falsch war. Wichtig ist, dass man es versucht hat. Dass man gekämpft hat. Es einmal ausprobiert hat.

Wir können nicht verlieren, wenn wir uns einer Herausforderung gestellt haben: Im schlechtesten Fall sind wir um eine große Erfahrung reicher und ein kleines bisschen weiser geworden. Im besten Fall sind wir um eine große Erfahrung reicher, ein kleines bisschen weiser geworden und unser ganzes Leben ist ein Stück besser geworden.

Ich bin sehr dankbar, dass ich diese letzte Botschaft an Annis Pinnwand gefunden habe, und bewege sie seitdem oft im Kopf. Der Satz alleine gibt mir den nötigen Mut, Herausforderungen anzupacken. Er sagt mir, dass mein Mut sich immer auszahlt und mir hilft, als Mensch zu wachsen. Den Mutigen gehört die Welt.

Und vielleicht kannst du diesen Beitrag ja einfach mal als Anlass nehmen, selbst über eine Art Lebensmotto oder Leitprinzip nachzudenken?

Wie viele Sterne bekommt der Beitrag von dir?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (217)
Loading...
 

Teilen macht Freude und Freunde:

 

Das eigene Leben besser machen

Endlich, endlich, endlich diese eine Sache bewältigen

Das Selbstcoaching-Programm zeigt dir, wie du deine Probleme aus eigener Kraft löst. Damit du diese Sache hinter dir lassen kannst.

Verbessere deine Lebensfreude durch Wissenschaft

15 einfach umzusetzende Tricks und Vorgehensweisen, mit denen du deine Lebensfreude in kleinen Schritt verbessern kannst.

Finde deine Klarheit, deinen Fixstern, deinen Kompass.

Mit diesem Selbstlernkurs findest du mehr über dich heraus, als du vorher für möglich gehalten hast. Auf eine gute Art. Finde deinen Kompass