Beiträge von Ralf Senftleben

Superkraft Achtsamkeit

Achtsamkeit ist, wenn du merkst, was in dir gerade so passiert. Was du brauchst. Was du willst. Was du denkst. Was du fühlst. Auf welche Dinge du wie reagierst. Auf diese Art bei sich zu sein, ist wie eine Superkraft. Nicht nur, weil du dich dann so viel lebendiger fühlst. Auch weil du dann schneller […]

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1)
Loading...
• 0 Kommentare • 14. September 2018

Warum wir Dinge tun

Wir tun Dinge aus den verschiedensten Gründen: Weil es sich einfach gut anfühlt. Weil es richtig ist, auch wenn es sich nicht gut anfühlt. Aus Gewohnheit. Weil wir etwas haben wollen. Weil wir etwas nicht verlieren wollen. Weil es die anderen auch machen. Oder weil uns sonst jemand mit der Peitsche eins überzieht – in […]

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
• 0 Kommentare • 13. September 2018

Sternchenbewertung

Wenn wir eine Sache im Internet gekauft haben, können wir hinterher Sternchen vergeben. So können wir unsere Zufriedenheit oder Unzufriedenheit ausdrücken. Und wie viel Sterne bekommt wohl dein heutiger Tag? Wie viel Sterne bekommt der Monat, bis hierhin? Wie viel Sterne bekommt dein Liebesleben und wie viele Sterne dein Beruf? Und wie sieht die Gesamtbewertung […]

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
• 0 Kommentare • 

Die Herzübung für mehr Achtsamkeit

Eine Übung aus unserer Achtsamkeits-Challenge zum Genießen. Dazu: Eine Anleitung auf einem übersichtlichen Poster.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33)
Loading...
• 6 Kommentare • 11. September 2018

Das ist doch Wahnsinn

Kleine Knobelaufgabe: „Warum stecken wir oft so viel Energie hinein, die Dinge zu beschützen und stabil zu halten, die uns NICHT glücklich machen?“ Harte Frage. Aber solche Fragen können das eigene Leben bekanntlich eine Stufe nach oben schieben.  

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
• 0 Kommentare • 

Wir brauchen ein paar Regeln

Menschen brauchen Regeln. Regeln, die dafür sorgen, dass wir gut mit anderen zusammenleben und ihnen nicht schaden. So etwas wie: Hau nicht. Lüg nicht. Fass die Süßigkeiten von anderen nicht an. Aber wir brauchen auch Regeln, die dafür sorgen, dass wir uns nicht selbst schaden. So etwas wie: Lern, dich selbst zu mögen. Sorge dafür, […]

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
• 0 Kommentare • 10. September 2018

Wirkliche Freunde

Echte Freunde sind Menschen, auf die du dich verlassen kannst. Menschen, die dich am Kragen packen und aus dem Dreck ziehen, wenn du hingefallen bist. Menschen, die sich daran erinnern, wie du auch sein kannst, wenn du dich mal danebenbenimmst. Freunde sind die, die immer noch da sind, wenn du wirklich in Schwierigkeiten gerätst. Das […]

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
• 0 Kommentare • 9. September 2018

Wer regiert in meinem Herz?

Wenn die Angst in meinem Herz regiert, tue ich oft Dinge, für die ich mich hinterher schäme. Weil die Angst meine Welt oft klein und arm macht. Wenn der Mut in meinem Herz regiert, tue ich oft Dinge, auf die ich hinterher stolz bin. Weil der Mut meine Welt oft größer und reicher macht. Wer […]

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
• 0 Kommentare • 8. September 2018

Freiheit und Pflicht

Freiheit bedeutet, dass ich tun kann, was ich möchte. Mit wem ich es möchte. Wann ich es möchte. Wo ich es möchte. Auf die Art, die mir am besten gefällt. Weil ich mich so entschieden habe. Pflicht bedeutet: Ich tue, was ich jemandem versprochen oder zugesichert habe. So gut, wie ich es kann. Ohne Ausreden […]

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
• 0 Kommentare • 7. September 2018