21.04.2019

Deswegen tun wir, was wir tun

Wir Menschen tun Dinge, weil sie Spaß machen.

Wir tun Dinge, um gut dazustehen.

Wir tun Dinge, um andere zu bestrafen.

Wir tun Dinge, um uns vorzubereiten.

Wir tun Dinge, damit der Schmerz, der Frust, die Leere weggeht.

Wir tun Dinge, um uns sicher zu fühlen.

Wir tun Dinge, um dazuzugehören.

Und je mehr du verstehst, warum du tust, was du tust, desto freier wirst du. Weil du dann auch mal Nein sagen kannst, wenn deine Gründe doch in die falsche Richtung führen.

Es lebe die Selbstbestimmung.

Ralf

Ralfs täglicher Kalender für alle, die mehr wollen vom Leben.