Auch interessant?

Wie viele Sterne bekommt der Beitrag von dir?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33)
Loading...
 

Teilen macht Freude und Freunde:

 

Das eigene Leben besser machen

Das eigene Leben besser machen

Deine Anmerkung zu diesem Beitrag?

Kommentare

  • Lieber Ralf,
    diese Übung habe ich eben am Strand durchgeführt. Ich bin zur Zeit im Urlaub und nehme mir viel Zeit für mich.
    Während der Übung habe ich eine interessante Feststellung gemacht. Bei dem Punkt “ich sehe, was ich sehe..” fiel mein erster Blick auf eine Bergkette, die ich intensiver wahrnahm als die letzten Tage. Da sah ich sie zwar auch aber sie war eben “nur” da. Mein zweiter Blick fiel auf einen Müllcontainer. Und jetzt kam das Erstaunliche für mich, dass dieser Müllcontainer auf einmal eine Präsenz hatte und auch in der gleichen Intensität wie die Berge und die Menschen die am Container vorbei liefen. Es war für mich kein Unterschied festzustellen. Das hat mich doch sehr bewegt.
    Vielen Dank für die Inspiration! Ich bin gespannt was mir noch alles passiert.
    Liebe Grüße
    Angela

  • Danke!
    Aber zum Teil: Was ich fühle: ich fühle IMMER Unzufriedenheit und Unruhe, und Müdigkeit.
    ….
    nicht schön

  • Lieber Ralf, eine sehr schöne Übung. Herzlichen Dank dafür. Manchmal schaffe ich das Achtsamkeitskreuz – das für mich megasuper ist – nicht, weil ich die Gefühle nicht feststellen kann und dann / oder generell die Gedanken „abhauen“, also die nötige Konzentration nicht möglich ist.
    Aber DIESE Übung wird sicher gehen.
    Würde mich auch über das versprochene Poster hierfür freuen.

    Herzlichen Gruß,
    Andrea

  • Wo ist die kleine Übung für zwischendurch, die Du gerade im Video vorgestellt hast, Ralf?
    Unter dem Video ist sie jedenfalls nicht, obwohl Du das sagst!….
    Lieben Gruß von Armin

  • Hallo Ralf,
    Habe ich etwas übersehen? Ich finde leider das Poster zur Orientierung der Übung nicht?
    Tolle Übung, vielen Dank,
    Daniela

 

Ralf Senftleben

Hallo! Schön, dass du da bist!

Ich bin Ralf und das hier ist meine Seite, Zeit zu leben. Seit 1998 schreibe und forsche ich darüber, wie wir unser Leben selbstbestimmt, kraftvoll und bewusst leben können. Wie wir herausfinden, was wir für unsere Zufriedenheit brauchen, und wie wir erreichen, was wir uns wünschen.

Aktuell lesen über 125.000 Menschen meinen wöchentlichen Newsletter, und rund 150.000 Menschen haben an meinen Selbstlernkursen und Online-Coachings teilgenommen.

Mehr über uns und unsere Philosophie gibt es hier