Ein Formular für die Angst-Analyse

Angst Formular

Im Beitrag „Solltest du deine Angst überwinden?“ geht es um die ewige Frage, ob es besser ist, die Angst zu überwinden oder auf sie zu hören.

Wie kannst du wissen, ob deine Angst wirklich gut begründet ist und du auf sie hören solltest oder ob deine Befürchtungen übertrieben sind und du es wagen solltest?

Sicher gibt es dafür viele unterschiedliche Wege. Einer davon ist eine „Angst-Analyse“. So eine Angst-Analyse kann dir dabei helfen, deine Ängste und Befürchtungen richtig einzuordnen.

Das Ziel dieser Methode ist es, alle deine Ängste und Befürchtungen im Detail offenzulegen. Und dich dann im nächsten Schritt zu fragen: Was kann ich tun, wenn dieser Fall wirklich eintritt?

So bekommst du ein klares Bild davon, welche Risiken es für dich gibt und ob du Lösungen dafür finden kannst. Und im besten Fall kannst du dadurch deine Ängste überwinden und wirst wieder handlungsfähig.

Lade dir das folgende Formular herunter, mit dem du eine solche Angst-Analyse auf dem Papier in einem Schritt-für-Schritt-Prozess durchgehen kannst:

Formular herunterladen

Download Formular-Angst-Analyse nur für Bezieher unseres kostenlosen Newsletters:

Wir schicken kein Spam • Du kaufst nichts, wenn du dich registrierst • Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. • Alles easy!

Wie findest du diesen Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (7)
Loading...
 

Wenn deinem Leben gerade etwas fehlt ...

Kostenlos mitmachen. Eine außergewöhnliche, unterhaltsame und inspirierende Email-Serie. Rund um die Liebe, den Lebenserfolg, Geld und die Kunst, sich selbst nicht im Weg zu stehen.

Auch interessant?

Kommentare

  • Einen schönen Sonntag wünsche ich. Dieser Artikel hat mich stark inspiriert. Ich möchte seit Jahren ein ‘Buch über meine Arbeit mit Demenzkranken schreiben. Die Erfahrungen mit diesen Menschen haben meine Persönlichkeit stark verändert.
    Aber ich schiebe es seit Jahren vor mir her weil ich Angst habe es nicht zu können, obwohl ich immer wieder höre wie qualifiziert ich für meine Arbeit bin.
    Danke

Deine Anmerkung zu diesem Beitrag?

Hausregeln: Wir lieben Kommentare :-) Auch kritische Anmerkungen. Solange sie respektvoll, fair, höflich und konstruktiv sind. • Und bitte, bitte, bitte kein Marketing in irgendwelcher Form (auch nicht für kostenlose Angebote) • Und bitte unter dem eigenen Namen schreiben (nicht als "Versicherungsvergleich" oder "Wasserbetten"). • Die Fotos neben den Kommentaren funktionieren übrigens über Gravatar. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.