Formular: Glücks-Planer

Glücks-Planer

Die 11 wirkungsvollsten Selbstcoaching-Methoden --> Zeig sie mir!

Du kennst es ja vielleicht. Dinge, die du nicht ausdrücklich in deinen vollen Alltag hineinplanst, fallen hinten runter. Weil es immer zu viele Aufgaben gibt und immer zu wenig Zeit.

Dieser kleine Planer zum Abhaken kann dir dabei helfen, mehr kleine Glücks-Momente in deinem Alltag zu verankern.

Nimm dir den Planer jede Woche einmal vor und trage oben die Kalenderwoche ein oder das Startdatum der Woche.

Dann mach ein paar Kreise um die Punkte, die du in der Woche anpeilst. So zwischen 7 und 14 Kreise. Gerne auch mehr. Damit du für jeden Tag in der Woche etwas Schönes hast.

Oder notiere auf der Rückseite einige Dinge, die dir auch guttun und dich glücklich machen.

Und im Laufe der Woche gehst du dann deine markierten Punkte an und hakst sie ab. Einen nach dem anderen. So stellst du sicher, dass du Glück zu einer festen Größe in deiner Woche machst.

Denn es sind oft die Kleinigkeiten, die den Unterschied in unserem Leben machen.

Formular hier herunterladen

Download Formular: Glücksplaner nur für Bezieher unseres kostenlosen Newsletters:

Wir schicken kein Spam • Du kaufst nichts, wenn du dich registrierst • Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. • Alles easy!

Noch Zeit und Lust zu stöbern?

Dann stöber dich durch unsere besten Beiträge zum Thema …

Auch interessant?

Wie viele Sterne bekommt der Beitrag von dir?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (18)
Loading...
 

Teilen macht Freude und Freunde:

 

Das eigene Leben besser machen

Deine Anmerkung zu diesem Beitrag?

Kommentare

  • Glück muss doch nicht immer etwas Großes sein und ist auch keine Pflicht oder Zwang. Das Glücksempfinden ist doch für mich und soll mich glücklich machen. Ich finde die Beispiele gut, denn ich meine, es sind doch die kleinen Dinge im Leben, die uns ein Lächeln ins Gesicht zaubern und uns froh machen. Viele Menschen können das nur nicht mehr so empfinden, schade eigentlich. Die Kreise sollen uns doch auch nur mehr dafür sensibilisieren und auf die kleinen Freuden zu achten, so sehe ich das zumindest. Gestern waren wir draußen unterwegs und unser Weg führte an einem Rapsfeld vorbei, der süße Duft nach Honig, das leuchtende Gelb, das war für mich ein solcher Glücksmoment und das ganz kostenlos. Eine schöne Woche!

  • Danke schön, das ist ein hilfreicher Beitrag – ich werde es mit der Liste ausprobieren. ich mag Tiere sehr, aber auf die Idee gekommen, mir als “Glück-Moment” Bilder von Tierbabies im Web auzuschauen wäre ich von alleine nicht. Auch das werde ich ausprobieren.

  • Hallo Ralf, der Glücksplaner begeistert mich nicht sonderlich. Kann das geplante Abarbeiten der eingekreisten Punkte Glück ermöglichen? Mal barfuss laufen oder an einer Blume riechen – besteht da nicht die Gefahr einer zu hohen Erwartungshaltung hinsichtlich des “geplanten Glücks”?
    Ich kann mir vorstellen, dass etwas kontakt- und antriebsarme Menschen oder ohnehin schon Ich-bezogene Menschen dankbar sein werden für die Hinweise , die sie darin bestärken, SICH etwas Gutes zu tun. Wie viel wertvoller wäre es jedoch, wenn genau diese Mitmenschen ihr Glück auch daraus schöpfen könnten, für ihre Mitmenschen etwas zu tun.
    Ich hätte mir den Aufbau der Liste etwas anders gewünscht: Nur wenn aus beiden Möglichkeiten-Gruppen ausgewogen gewählt wird (für sich und Andere Gutes tun) , ist eine Annäherung an das gute Gefühl (die innere Zufriedenheit/das Glück) wahrscheinlicher.

  • Dieses Formular finde ich eine ganz tolle Idee Ich habe es mir ausgedruckt und werde mir auch noch Glücksmomente dazu schreiben Ich fürchte nur das ich zuviele Kreise mache und dadurch unzufrieden werde wenn ich die vielen schönen Dinge zeitmäßig nicht schaffe. Ich brauche Abwechslung also Pflichten und schöne Dinge .Vielen Dank für diese Idee. Eine schöne Woche wünscht euch
    Stefanie

    • Michi Hirschmann

      Hi Ralf!
      Eure Liste finde ich genial. Eine To-Do-Liste fürs Glücklichsein. Oft vergisst man im Stress des monotonen Alltags, was hinter dem Glücklichsein eigentlich steckt und eine Liste mit kleinen Sachen, die ohne großen Zeitaufwand umsetzbar sind, verändern Tage und Wochen.
      Alles Gute & ein glückliches Leben im Jetzt!
      Michi Hirschmann

 

Ralf Senftleben

Hallo! Schön, dass du da bist!

Ich bin Ralf und das hier ist meine Seite, Zeit zu leben. Seit 1998 schreibe und forsche ich darüber, wie wir unser Leben selbstbestimmt, kraftvoll und bewusst leben können. Wie wir herausfinden, was wir für unsere Zufriedenheit brauchen, und wie wir erreichen, was wir uns wünschen.

Aktuell lesen über 125.000 Menschen meinen wöchentlichen Newsletter, und rund 150.000 Menschen haben an meinen Selbstlernkursen und Online-Coachings teilgenommen.

Mehr über uns und unsere Philosophie gibt es hier