Ich kann das einfach nicht

Ich kann das nicht

Heute mal was Unbequemes.

Es geht um dieses „Ich kann das nicht“.

Wenn ich mich selbst so beobachte, dann heißt bei mir „Ich kann das nicht“ oft etwas anderes.

Zum Beispiel meine ich damit eher:

  • Es ist mir zu anstrengend, nach Lösungen zu suchen. Oder:
  • Ich habe es versucht und es hat nicht gleich geklappt und dann habe ich aufgegeben. Oder:
  • Ich bin innerlich uneinig, das heißt, ein Teil von mir will und ein anderer will nicht. Oder:
  • Ich weiß, dass das von mir erwartet wird, aber ich will das nicht. Oder:
  • Ich würde schon gerne, aber mir ist das zu unsicher.

„Ich kann nicht“ heißt oft eigentlich: „Irgendetwas hindert mich daran.“

Aber das „Irgendetwas“ sind selten meine fehlenden Fähigkeiten.

Es sind eher meine Bequemlichkeit, meine Angst oder meine inneren Konflikte.

Wie wäre es anstelle von „Ich kann das nicht“ vielleicht mit:

  • Ich kann das gerade noch nicht, aber ich finde eine Lösung, wie ich es lernen kann. Oder:
  • Ich weiß noch nicht genau, ob ich das will, aber ich kläre das für mich.
  • Ich habe davor Angst, deswegen lasse ich es im Augenblick lieber. Oder ich überwinde mich. Oder einfach:
  • Ich will das nicht, weil ich davor Angst habe oder weil mir das zu anstrengend ist.

Es geht letztlich darum, ehrlich mit sich selbst zu sein und keine Entschuldigungen zu erfinden. Weil das erwachsener ist.

In diesem Sinne: auf die Ehrlichkeit und das Erwachsensein.

Ralf

Dieser Beitrag stammt aus meiner E-Mail-Serie. Wenn er dir gefallen hat, dann kannst du dich hier für den kostenlosen Verteiler anmelden und ich schicke dir von Montag bis Freitag neue Gedanken und Erfahrungen aus meinem Leben. Unterhaltsam, inspirierend, auf den Punkt.

Wie viele Sterne bekommt der Beitrag von dir?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (24)
Loading...
 

Teilen macht Freude und Freunde:

 

Wenn deinem Leben gerade etwas fehlt ...

Kostenlos mitmachen. Eine außergewöhnliche, unterhaltsame und inspirierende Email-Serie. Rund um die Liebe, den Lebenserfolg, Geld und die Kunst, sich selbst nicht im Weg zu stehen.