13.01.2019

Das Abstellgleis der Unentschlossenheit

Wenn du ewig nachgrübelst.

Wenn du doch nicht entscheiden kannst.

Weil du solche Angst hast, etwas falsch zu machen.

Weil du in der toten Grauzone der Unentschlossenheit lebst.

Und während du noch über deine Entscheidungen nachdenkst.

Da haben andere schon 10 Entscheidungen getroffen.

Die Entscheidungen umgesetzt.

Aus den Konsequenzen etwas gelernt.

Ihre Wunden geleckt.

Sie sind stärker geworden.

Und klüger.

Auch wenn manche der Entscheidungen falsch waren.

Sie haben gelebt und gelernt.

Während du auf dem Abstellgleis der Unentschlossenheit gewartet hast.

Immer daran denken: Den Mutigen gehört die Welt.

Ralfs täglicher Kalender für alle, die mehr wollen vom Leben.