20.03.2019

Das ist dein Auftrag

Erstaunlich viele Menschen hassen sich selbst und merken es nicht mal.

Na ja, hassen ist vielleicht zu hart. Sagen wir, sie mögen sich selbst nicht besonders.

Sie würden einen Menschen wie sich selbst nicht auf ihre eigene Geburtstagsparty einladen. Sie mobben sich selbst, indem sie ständig hässliche Bemerkungen über die eigene Person machen.

Ja, Freunde, wozu braucht man Feinde, wenn man sich selbst hat?

Und man kann sich selbst noch nicht mal richtig aus dem Weg gehen. Außer mit Drogen vielleicht.

Mein Rat hier: Was du nicht ändern oder verlassen kannst, musst du eben lernen zu akzeptieren, zu mögen und dann zu lieben.

Das wäre der Auftrag.

Ralfs täglicher Kalender für alle, die mehr wollen vom Leben.