14.08.2018

Warum es so wichtig ist, dir ein bisschen zu misstrauen


Unser Verstand und unser Denken ist ein wunderbares Werkzeug. Aber leider gibt es auch eine erstaunlich hohe Fehlerquote in unserem Denken.

Sorgen treffen nicht ein.

Meine logischen Schlüsse sind manchmal falsch.

Was ich glaube, beobachtet zu haben, kann ganz anders gewesen sein.

Eine von mir erlebte Verletzung oder Herabwürdigung kann allein in meinem Kopf entstanden sein. Manchmal bilden wir uns einfach Dinge ein.

Unser Verstand kann großartige Dinge denken. Er ist aber auch erstaunlich fehlbar. Was kein Problem ist, wenn man das in die Gleichung mit einbezieht. Indem du davon ausgehst, dass dein Denken sich auch irren kann.

Ich vertraue jedenfalls darauf, dass du dir selbst auch manchmal misstraust, wenn es angemessen ist.

Ralfs täglicher Kalender für alle, die mehr wollen vom Leben.