07.03.2019

Lass dich nicht herumschubsen

Du kannst das Leben leben wie ein Ball im Flipper. Wo du von äußeren Kräften ständig durch die Gegend geschubst wirst. Wo es ständig ping und dong macht. Weil dich das Leben gegen den Rand geschossen hat. Die äußeren Kräfte, die dich schubsen, heißen übrigens oft: Arbeitgeber, Staat, Freunde, Verwandte und die Gesellschaft als Ganzes.

Du kannst dir natürlich auch selbst ein Lenkrad und einen Motor einbauen, damit du von alleine die Richtung wechseln kannst. Damit du von nun an die Richtung bestimmst, wo du dich im Leben hinbewegst.

Wenn ich die Wahl hätte, ob ich eine Flipperkugel oder ein Auto sein möchte, dann würde ich jeden Tag das Auto wählen.

Und je mehr PS dein Auto hat und je wendiger es ist, desto mehr Möglichkeiten hast du im Leben.

Gute Fahrt.

Ralfs täglicher Kalender für alle, die mehr wollen vom Leben.