25.01.2019

Optimierungswahn

Viele Menschen schimpfen über den Optimierungswahn unserer Zeit. Dass alles besser, günstiger und schneller werden muss.

Und dieser Wahn treibt wirklich seltsame Blüten. In der Wirtschaft. In Behörden. Und auch in unserem privaten Leben.

Dabei ist es vielleicht nur eine Frage, was du optimierst.

Was wäre, wenn du deine Entspanntheit optimieren würdest, die Leichtigkeit, die Gelassenheit?

Was wäre, wenn du deine Fähigkeit optimieren würdest, das Unoptimierte auszuhalten.

Oder deine Fähigkeit dein Leben zu genießen und dankbar zu sein für das, was du hast?

Ich gebe es zu: Ich glaube an den Fortschritt und die Verbesserung. Man muss sich nur gut überlegen, dass man die richtigen Dinge verbessert.

Oder um Stephen Covey zu zitieren:

“Es nützt nichts die Leiter besonders schnell hochzusteigen, wenn sie an der falschen Wand steht.”

Es lebe die Vernunft.

Ralfs täglicher Kalender für alle, die mehr wollen vom Leben.