01.10.2018

Unzufriedenheit ist erstaunlich oft hausgemacht

Das Glück im Leben zu finden, ist gar nicht so schwer.

Indem ich dankbar auf das schaue, was ich habe.

Indem ich tue, was ich gerne tue.

Indem ich meine Vorlieben zelebriere.

Aber wir schieben das Glück oft aus unserem Leben hinaus.

Indem wir uns lieber auf das konzentrieren, was doof ist.

Indem wir lieber die einfachen und gewohnten Dinge tun, statt die Dinge, die uns guttun würden.

Unzufriedenheit ist wirklich erstaunlich oft hausgemacht.

Aber ich kann hier auch meistens ausbrechen, indem ich mich zusammenreiße und anfange, die Dinge anders zu machen.

Ralfs täglicher Kalender für alle, die mehr wollen vom Leben.