Mein allerbestes Jahr (Sabine Claus)

Ein Coaching ist dir zu teuer? Dann sei clever und hilf dir selbst!

„Mein allerbestes Jahr. Ziele erreichen – dem Leben Richtung geben“ – von Sabine Claus – Paderborn: Junfermann Verlag, 2015 – 192 S. – ISBN: 978-3-95571-420-8 – 17,90 €

„Mein allerbestes Jahr“ ist ein Begleitbuch, um die eigenen Wünsche zu erfüllen, Ziele zu erreichen und sich darauf zu konzentrieren, was einem wichtig ist.

Denn viele Wünsche werden einfach nicht erfüllt, weil wir uns nicht konsequent daran machen, sie in die Tat umzusetzen. Und genau dafür bietet die Autorin Sabine Claus einen Prozess, mit dem es leichter gelingen kann, dran- und konzentriert zu bleiben.

Dazu leitet sie die Leser zunächst dazu an, sich seine Lebensbereiche anzuschauen:

  1. körperliche und seelische Gesundheit
  2. Beziehungen und Interaktion
  3. Tätigsein, Karriere und Geld

Im nächsten Schritt erstellt der Leser ganz klassisch eine Wunschliste. Allerdings empfinde ich die Tonalität und Ansprache der Autorin ermutigender und empathischer als in vielen anderen vergleichbaren Büchern. Sie motiviert den Leser sehr gut, sich wirklich ganz bewusst mit den eigenen Wünschen zu befassen. Hat man seine Wunschliste erstellt, wird ein Wunsch ausgewählt. Das ist natürlich nichts Neues. Aber ein wichtiger Schritt hin zur Wunscherfüllung.

Die nun folgende Passage im Buch hat mich positiv überrascht. Hatte ich doch erwartet, die Aufgabe zu bekommen, mir einen Plan zu machen. Mein Ziel SMART zu formulieren, Teilschritte zu definieren usw. Was man halt so macht, wenn man seine Wünsche in Ziele verwandelt und diese versucht zu erreichen. Was ja auch oft schon funktioniert hat und generell erst einmal keine schlechte Vorgehensweise ist.

Doch Sabine Claus geht anders vor:

Sie hat das Ziel, dem Leser etwas anzubieten, um „stetig ausdauernd und mit Leichtigkeit dranzubleiben“.

(Finde deinen Kompass - Wie du herausfindest, wo es für dich langgehen soll im Leben …)

Und dafür gibt es in diesem Buch eine Wochenstruktur, mit deren Hilfe ganz automatisch,

  • das Ziel im Blick behalten wird.
  • die einzelnen Schritte dorthin gewürdigt werden.
  • neue Schritte in den Blick genommen werden.

Eine Vorlage für das Wochenblatt kann man sich aus dem Buch herauskopieren bzw. mit anderen Formularen von der Verlagsseite herunterladen und ausdrucken.

Die vorgestellte Struktur erscheint sinnvoll. Voraussetzung ist natürlich, dass es einem gelingt, sich täglich eine kleine Weile mit diesem Wochenblatt zu befassen. Durch die übersichtliche Wochenstruktur und dadurch, dass man sich wirklich nur auf wenige Punkte im Wochenblatt konzentrieren muss, bleibt der Aufwand jedoch überschaubar. Und somit steigt die Wahrscheinlichkeit, dass man auch wirklich dauerhaft an seinen Zielen dranbleibt.

Gerade für Menschen, die schon zigmal versucht haben, mit detaillierten Planungen ihre Ziele zu erreichen, kann diese andere Vorgehensweise eine neue Möglichkeit sein, es einfach mal anders zu versuchen. Der Schwerpunkt liegt auf dem kontinuierlichen Dranbleiben und nicht auf der detaillierten Planung. Im Blick bleibt das Ziel, aber der Weg dahin ist nur bis zum nächsten Schritt sichtbar. Weil man einfach von Woche zu Woche schaut, was als Nächstes dran ist.

Schon alleine diese Vorgehensweise kann ein echter Gewinn sein. Darüber hinaus bietet dieses Buch jedoch noch einen weiteren Schatz. Und zwar 32 Impulse, mit denen man auf seinem Weg zur Wunscherfüllung noch besser vorankommen kann. Diese Impulse oder – wie die Autorin sie nennt – „Inspirationen“ bieten sowohl bekanntes, aber auch bislang noch nicht so geläufiges Wissen an.

Zum Beispiel:

  • wie man erfolgreich und wirksam so mit sich selbst ins Gespräch kommt, dass man wirklich bessere Lösungen für Probleme findet
  • wie man den „Priming-Effekt“ dazu nutzt, seinen Zielen einen leichteren Weg zu bereiten
  • wie man seinen Körper gezielt einsetzen kann, um Wünsche Wirklichkeit werden zu lassen

Auf 110 Seiten werden die Inspirationen ausführlich und verständlich erklärt. Häufig geht Sabine Claus auf wissenschaftliche Studien und Experimente ein. So wird die Wirksamkeit der Inspirationen noch besser nachvollziehbar. Und man weiß wirklich genau, wieso es sich lohnt, dies oder jenes auszuprobieren.

Ich halte es für extrem sinnvoll, sich mit diesen Inspirationen zu befassen. Und wenn man nur zwei oder drei in seinen Alltag einbaut, wird das schon einen großen Unterschied machen.

An der Nahtstelle zwischen der Wochenstruktur und den Inspirationen lässt mich das Buch aber auch ein bisschen irritiert zurück. Denn Sabine Claus geht so gut wie gar nicht darauf ein, wie ich die Inspirationen jetzt ganz konkret mit der Wochenstruktur verknüpfen kann.

An dieser Stelle ist der Leser sehr auf seine Eigeninitiative angewiesen und muss sich selbst eine Vorgehensweise schaffen, mit der er diese überaus wertvollen Inspirationen für sich nutzen wird.

Dennoch bin ich überzeugt, dass dieses Buch eine wertvolle Hilfe auf dem Weg zur Wunscherfüllung sein kann.

Schon allein die Arbeit mit den Wochenblättern und der Struktur, die darin steckt, macht eine umfangreiche Veränderung möglich. Wer diese anwendet, nimmt seine Ziele und Wünsche auf neue Weise in den Blick und wird auf alle Fälle positive Veränderungen in seinem Leben bewirken können.

Wem es gelingt, die eine oder andere Inspiration aufzugreifen und in seinen Alltag zu integrieren, wird noch erfolgreicher sein.

Ich kann diesen Ratgeber allen empfehlen, die für sich eine praktikable und leicht anzuwendende Anleitung suchen, wie sie ihre Ziele und Wünsche verwirklichen.

 

Bewertung: PunktPunktPunktPunkt Punkt

(Finde deinen Kompass - Wie du herausfindest, wo es für dich langgehen soll im Leben …)

„Mein allerbestes Jahr” jetzt bestellen bei:

Auch interessant?

Wie viele Sterne bekommt der Beitrag von dir?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
 

Teilen macht Freude und Freunde:

 

Deine Anmerkung zu diesem Beitrag?

 

Ralf Senftleben

Hallo! Schön, dass du da bist!

Ich bin Ralf und das hier ist meine Seite, Zeit zu leben. Seit 1998 schreibe und forsche ich darüber, wie wir unser Leben selbstbestimmt, kraftvoll und bewusst leben können. Wie wir herausfinden, was wir für unsere Zufriedenheit brauchen, und wie wir erreichen, was wir uns wünschen.

Aktuell lesen über 125.000 Menschen meinen wöchentlichen Newsletter, und rund 150.000 Menschen haben an meinen Selbstlernkursen und Online-Coachings teilgenommen.

Mehr über uns und unsere Philosophie gibt es hier