Ruhe da oben (Andreas Knuf)

“Ruhe da oben – Der Weg zu einem gelassenen Geist” von Andreas Knuf. – Freiburg im Breisgau: Arbor, 2010. – 171 S. – ISBN: 978-3-86781-032-6. – 12,89 EUR

Andreas Knuf ist Psychotherapeut und er zeigt uns mit seinem Buch „Ruhe da oben“ den Weg zu einem ruhigen und gelassenen Geist. Und das – man kann es schon aus dem Buchtitel erahnen – auf eine lockere, entspannte und sogar amüsante Art, die sich von der manchmal etwas schwergängigen Literatur in diesem Bereich wohltuend unterscheidet.

Im ersten Teil des Buches zeigt der Autor, wie wir uns das Leben durch einen ungezügelten und unerzogenen Geist selbst schwer machen. Knuf nimmt uns mit auf eine Reise durch die menschliche Psyche und zeigt uns, wo die typischen Stolperfallen lauern, wenn wir wenig bewusst und „auf Autopilot“ durch die Welt gehen:

  • Gedankenschleifen,
  • Grübeln über die Vergangenheit,
  • Sorgen machen über Dinge, die sehr wahrscheinlich nie eintreten,
  • Verdrängung von negativen Gefühlen,
  • sich selbst erfüllende Prophezeiungen,
  • sich selbst fertig machen mit dem inneren Kritiker,
  • immer einen Grund außerhalb von sich selbst suchen, warum es einem nicht gutgehen kann,
  • das Verwechseln der eigenen Gedanken mit der Wirklichkeit,
  • ständiges „Getriebensein“,
  • ungünstige Glaubenssätze,
  • der Versuch, es immer allen recht zu machen.

Unsere Psyche ist eben komplex und bietet vielfältige Möglichkeiten, innerlich auf die schiefe Bahn zu geraten. Allein diese Behandlung der „Klassiker“, mit denen man sich Kraft seiner Gedanken selbst das Leben vermiesen kann, ist ein Grund, dieses Buch zu lesen. Wer sich hier nicht irgendwo wiederfindet, der ist wahrscheinlich schon erleuchtet :-)

Das Buch von Andreas Knuf zeigt aber auch Wege aus der geistigen Misere und er orientiert sich dabei sehr an gängigen spirituellen Traditionen, insbesondere an der buddhistischen Praxis: Selbstbeobachtung. Achtsamkeit. Verlangsamung. Meditation. Das (Wieder-)Entdecken der inneren Stimme. All das sind laut Knuf Wege zu einem gelasseneren, ruhigeren Geist und zu mehr innerem Frieden.

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, wegen der lockeren, lesefreundlichen, Art, mit der das Wissen vermittelt wird, wegen der vielen Geschichten, der nachvollziehbaren Beispiele und auch weil man Übungen im Buch findet, mit denen man die Ideen aus dem Buch vertiefen und selbst erleben kann.

„Ruhe da oben“ ist ein Buch für Menschen, die eine gut verständliche Einführung in die spirituelle Praxis suchen. Es ist aber auch ein Buch für alle, die sich schon auskennen und die noch einmal eine schöne Zusammenfassung über die Stolperfallen des Geistes lesen möchten.

Bewertung: PunktPunktPunktPunktPunkt

Jetzt bestellen bei:
Bestellen bei Amazon

 

Teilen macht Freude und Freunde:

 

Das eigene Leben besser machen

Endlich, endlich, endlich diese eine Sache bewältigen

Das Selbstcoaching-Programm zeigt dir, wie du deine Probleme aus eigener Kraft löst. Damit du diese Sache hinter dir lassen kannst.

Verbessere deine Lebensfreude durch Wissenschaft

15 einfach umzusetzende Tricks und Vorgehensweisen, mit denen du deine Lebensfreude in kleinen Schritt verbessern kannst.

Finde deine Klarheit, deinen Fixstern, deinen Kompass.

Mit diesem Selbstlernkurs findest du mehr über dich heraus, als du vorher für möglich gehalten hast. Auf eine gute Art. Finde deinen Kompass