29.06.2018

Achtsamkeitswoche: Von Herz zu Herz

Wie oft hören wir dem anderen gar nicht zu, wenn wir uns unterhalten.

Weil wir schon im Kopf formulieren, was wir gleich sagen wollen. Weil wir schon das bewerten, was der andere sagt.

Was wäre, wenn wir im Gespräch den anderen wirklich unsere volle, urteilsfreie Aufmerksamkeit widmen würden.

Wenn wir wirklich zuhören würden.

Wenn wir versuchen würden zu spüren, wie es dem anderen geht.

Wenn wir dem anderen von Herz zu Herz begegnen würden, im vielbeschworenen Hier und Jetzt.

Vielleicht wäre die Unterhaltung dann um 1000 % netter.

Könnte ja sein.

Einfach mal ausprobieren.

 

Ralfs täglicher Kalender für alle, die mehr wollen vom Leben.