Selbstcoaching – Die 86 besten Tools (Stefanie Demann)

Ein Coaching ist dir zu teuer? Dann sei clever und hilf dir selbst!

„Selbstcoaching. Die 86 besten Tools“ – von Stefanie Demann – Offenbach: Gabal Verlag, 2013 – 213 S. – ISBN: 978-3-86936-483-4 – 19,90 €

Stefanie Demann ist Business-Coach und Kommunikationstrainerin. Mit „Selbstcoaching. Die 86 besten Tools“ hat sie ein Buch geschrieben, das dem Leser in 4 Schritten dabei helfen soll:

  1. Klarheit über sich selbst, seine Wünsche, Ziele und Potenziale zu bekommen,
  2. Entscheidungen zu treffen,
  3. Ziele und Strategien festzulegen sowie mit Druck und Ängsten umzugehen,
  4. Durchzuhalten und seine Motivation aufrechtzuerhalten.

Dieses Buch ist eine Art „Selbstcoaching-Fahrplan“, der einen mit Hilfe ausgewählter Übungen (Coaching-Tools) in Richtung dieser 4 Ziele bringen soll.

Die oben genannten 4 Schritte entsprechen auch den einzelnen Kapiteln des Buches. In jedem dieser einzelnen Kapitel präsentiert Stefanie Demann dem Leser ausgewählte Coaching-Tools, die ihn Schritt für Schritt dem jeweiligen Ziel des Kapitels näher bringen sollen.

Das Buch ist insgesamt sehr komprimiert geschrieben. Doch es hat einen eindeutigen roten Faden, ist prägnant formuliert und dabei sehr übersichtlich und klar strukturiert. Es ist daher sehr angenehm zu lesen und man findet sich schnell und gut in dem Buch zurecht.

Die Tools sind meiner Meinung nach in der Mehrzahl sehr hilfreich. Allerdings muss man sagen, dass das Buch sehr kurz und knackig gehalten wurde und deshalb auch auf umfangreiche Anleitungen für die einzelnen Übungen verzichtet wurde. Wenn man mit den einzelnen Übungen gut zurechtkommt, ist das keinerlei Problem. Aber manche Leser werden sich hier vielleicht nicht so gut begleitet fühlen. Etwas detailliertere Übungsanleitungen wären sicherlich sehr hilfreich. Auch auf mögliche innere Widerstände wird bei den einzelnen Übungen nicht eingegangen. Dafür braucht man dann entweder einen Coach, der einen durch eine solche Übung führt, oder einfach detaillierter angeleitete Übungen. Das ist eine Kehrseite des Versuchs, sich mit dem Buch ausschließlich auf das Wesentliche zu beschränken.

Bis auf dieses Manko ist „Selbstcoaching. Die 86 besten Tools“ wirklich ein sehr hilfreiches Buch mit einer tollen Sammlung an Übungen, die besonders auch für Coachs sehr interessant sein dürfte. Für Menschen, die mit Selbstcoaching noch keinerlei Erfahrungen gemacht haben, könnten die Übungen an manchen Stellen allerdings etwas zu schwer sein.

Bewertung: PunktPunktPunktPunktPunkt

„Selbstcoaching” jetzt bestellen bei:

 

Auch interessant?

Wie viele Sterne bekommt der Beitrag von dir?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34)
Loading...
 

Teilen macht Freude und Freunde:

 

Das eigene Leben besser machen

Deine Anmerkung zu diesem Beitrag?

 

Ralf Senftleben

Hallo! Schön, dass du da bist!

Ich bin Ralf und das hier ist meine Seite, Zeit zu leben. Seit 1998 schreibe und forsche ich darüber, wie wir unser Leben selbstbestimmt, kraftvoll und bewusst leben können. Wie wir herausfinden, was wir für unsere Zufriedenheit brauchen, und wie wir erreichen, was wir uns wünschen.

Aktuell lesen über 125.000 Menschen meinen wöchentlichen Newsletter, und rund 150.000 Menschen haben an meinen Selbstlernkursen und Online-Coachings teilgenommen.

Mehr über uns und unsere Philosophie gibt es hier