Selbstcoaching-Werkzeug: Problemlöser sein

Die 11 wirkungsvollsten Selbstcoaching-Methoden --> Zeig sie mir!

Ein Problemlöser fokussiert seine Kräfte NICHT darauf zu jammern oder wochenlang über seine Probleme zu grübeln. Weil das nicht zielführend ist. Weil das einfach nichts nützt und verschwendete Energie ist.

Im Gegenteil: Ein Problemlöser sieht seine Probleme als intellektuelle Herausforderung oder als Rätsel, das es zu lösen gilt. Dann fängt er an, konstruktive Fragen zu dem Problem zu stellen. Und nachdem er das Problem verstanden hat, handelt er zügig und entschlossen, um das Problem möglichst schnell zu lösen, aus dem Weg zu räumen oder es zumindest kleiner und bewältigbarer zu machen.

Ein Problemlöser ist kein Grübler, sondern ein Mensch der Tat. Ein Problemlöser nimmt sein Leben in die Hand und handelt, wird aktiv, geht die Schritte, die notwendig sind, er überwindet Schwierigkeiten, stellt sich seinen Ängsten und springt auch mal über seinen Schatten.

Heute habe ich ein Formular mit Fragen für Sie, die Ihnen helfen, Ihr Problem zu lösen.

Formular hier herunterladen

Download Formular Problemlöser sein nur für Bezieher unseres kostenlosen Newsletters:

Wir schicken kein Spam • Du kaufst nichts, wenn du dich registrierst • Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. • Alles easy!

Auch interessant?

Wie viele Sterne bekommt der Beitrag von dir?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29)
Loading...
 

Teilen macht Freude und Freunde:

 

Das eigene Leben besser machen

Endlich, endlich, endlich diese eine Sache bewältigen

Das Selbstcoaching-Programm zeigt dir, wie du deine Probleme aus eigener Kraft löst. Damit du diese Sache hinter dir lassen kannst.

Verbessere deine Lebensfreude durch Wissenschaft

15 einfach umzusetzende Tricks und Vorgehensweisen, mit denen du deine Lebensfreude in kleinen Schritt verbessern kannst.

Finde deine Klarheit, deinen Fixstern, deinen Kompass.

Mit diesem Selbstlernkurs findest du mehr über dich heraus, als du vorher für möglich gehalten hast. Auf eine gute Art. Finde deinen Kompass

Deine Anmerkung zu diesem Beitrag?

Kommentare

  • Ich habe früher fast nur gegrübelt, ich habe es schrittweise geschafft, es umzuwandeln. Ich hole mir meine Ziele in Erinnerung und lese dementsprechende Artikel, schaue Videos, die aufbauen.

  • Hallo zusammen,

    vielen Dank…. das war mal wieder richtig gut zu lesen/zu wiederholen und sich zu erinnern. Musste ich gleich weiter “verarbeiten” und die Plattform hier empfehlen!

    Schönen Sonntag noch!

    Viele Grüße,
    Annette

  • Sehr gut! Problemlöser sind mir sympathisch!

 

Ralf Senftleben

Hallo! Schön, dass du da bist!

Ich bin Ralf und das hier ist meine Seite, Zeit zu leben. Seit 1998 schreibe und forsche ich darüber, wie wir unser Leben selbstbestimmt, kraftvoll und bewusst leben können. Wie wir herausfinden, was wir für unsere Zufriedenheit brauchen, und wie wir erreichen, was wir uns wünschen.

Aktuell lesen über 125.000 Menschen meinen wöchentlichen Newsletter, und rund 150.000 Menschen haben an meinen Selbstlernkursen und Online-Coachings teilgenommen.

Mehr über uns und unsere Philosophie gibt es hier