Die Entscheidungs-Werkstatt

Wie du eine Entscheidung mit Herz und Verstand triffst, hinter der du zu 100% stehen kannst.

Jeder von uns muss in seinem Leben irgendwann mal eine wirklich wichtige Entscheidung treffen. Welchen Beruf soll ich wählen? Soll ich mich beruflich umorientieren? Ein Kind oder nicht? Trennen oder bleiben? Umziehen oder nicht? Das Leben ist voller kleiner und großer Entscheidungen.

Und dabei möchte keiner von uns mit seiner Entscheidung einen Fehler begehen. Und keiner von uns will sich hinterher Vorwürfe machen müssen.

Deshalb fällt es uns manchmal ziemlich schwer, uns zu entscheiden. Besonders, wenn uns der Verstand zu etwas anderem rät als unser Bauch. Dieser Zwiespalt kann einen unglücklich machen. Doch worauf soll man hören, wenn der Kopf etwas anderes sagt als das Herz?

Was passiert, wenn du dich nur auf deinen Verstand verlassen und gegen deine Gefühle handeln? Dann ist es nachgewiesenermaßen sehr wahrscheinlich, dass du mit der Entscheidung eher unglücklich und unzufrieden wirst. Handelst du ausschließlich nach deinem Bauchgefühl, könntest du ebenso auf die Nase fallen. Denn auch der Bauch liegt nicht selten daneben …

Was soll man also tun?

Wie treffe ich eine gute Entscheidung, mit der ich mich wohlfühlen kann?

Wie trifft man nun eine Entscheidung, bei der Kopf und Bauch auf genau die richtige Art beteiligt werden? Eine Entscheidung, Entscheidungs-Werkstatt
bei der die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass alles so wird, wie wir uns das vorgestellt haben?

Mit dieser Frage haben wir uns lange und intensiv beschäftigt. Denn wir wissen hier bei Zeit zu leben natürlich auch aus persönlicher Erfahrung, wie schwierig und kräftezehrend es sein kann, eine wichtige Frage entscheiden zu müssen. Deswegen haben wir viel zum Thema Entscheidungen geforscht. Und wir haben dabei festgestellt, dass es zwar viel Literatur und Methoden zu Entscheidungen gibt. Aber es hakte oft am Transfer von der Theorie hin zur praktischen Entscheidungs-Findung.

Und so haben wir auf Basis unserer Forschung einen systematischen und zielorientierten Entscheidungs-Prozess entwickelt. Einen Prozess, der alle wichtigen Aspekte einbezieht, die für eine gute und nachhaltige Entscheidung notwendig sind. Und wir haben in dieser Entscheidungs-Werkstatt die besten Methoden vereint, um Ihnen die Entscheidung so einfach wie möglich zu gestalten.

Mit diesem Prozess kannst du eine Entscheidung treffen, mit der du dich wirklich wohlfühlst. Beim Entscheiden. Und noch wichtiger: auch nach der Entscheidung. Das ist wichtig. Denn eine Entscheidung, mit der du dich wohlfühlst, ist eine gute Entscheidung, weil du von ihr sagen kannst:

Ich habe diese Entscheidung sorgfältig und guten Gewissens getroffen. Deswegen brauche ich sie mir morgen nicht vorzuwerfen. Und ich kann dann nach vorne schauen und das Allerbeste aus meiner getroffenen Wahl machen.

Wie kann mir die Entscheidungs-Werkstatt dabei helfen? 

Die meisten Menschen versuchen eine Entscheidung zu treffen, indem sie alle Informationen zusammentragen, die sie bekommen können. Und dann schauen sie, welche der Fakten für und welche gegen ihre Entscheidung sprechen. Vielleicht hast du auch schon solche Pro-Contra-Listen angefertigt?

Und vielleicht hast du dabei auch festgestellt, dass einen die Fakten selten weiterbringen. Vielleicht beim Kauf einer Digitalkamera. Aber nicht bei den großen Lebensentscheidungen.

Denn wir können selten die Auswirkungen unserer Entscheidungen voraussehen und mit einkalkulieren. Und auf welche der vielen Fakten soll man seine Entscheidung basieren? Welche Fakten stimmen? Welche nicht? Was ist Realität? Und was ist nur eine Prognose? Und wie soll man die einzelnen Fakten gegeneinander abwägen?

“Bisher habe ich immer gedacht, ich könne gut Entscheidungen treffen, aber weit gefehlt. Da steckte ich nun mitten im Labyrinth und wusste nicht, ob rechts, ob links, und fand, welch Glück, Hilfe bei Zeit zu leben, und das nicht das erste Mal. Wie habe ich mich gequält mit dieser Entscheidung. Inzwischen ist sie mithilfe der Entscheidungswerkstatt getroffen worden und meine Schultern sind unendlich leichter. So ein mittiges Gefühl dabei zu spüren, das hätte ich nicht für möglich gehalten. Ich kann diesen Kurs nur wärmsten weiterempfehlen und habe es auch schon getan.”

–Susann aus Leipzig

Auch wenn das Zusammentragen möglichst vieler Fakten uns erstaunlich selten weiterhilft, versuchen wir, so zumindest unser Gewissen zu beruhigen. Der Entscheidungs-Prozess wird dadurch aber zu einer langwierigen und belastenden Grübelei, die kein Ende findet und am Ende immer noch Zweifel hinterlässt.

Zum Glück ist wochen- oder monatelanges Grübeln oft nicht notwendig, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. In unserem Entscheidungs-Prozess wirst du deine Entscheidung sehr wahrscheinlich in 7 Tagen treffen. Durch gezieltes Nachdenken und Nachspüren. Aber ohne Grübelei und endlose Gedankenschleifen.

Die Entscheidungs-Werkstatt hilft dir:

 Für wen dieser Kurs geeignet ist

Wir haben diese Entscheidungs-Werkstatt entwickelt, um dir bei wirklich wichtigen Entscheidungen zu helfen. Es geht in diesem Intensiv-Kurs also eher nicht um Alltagsentscheidungen oder generell um die Fähigkeit, sich schnell zu entscheiden. Wenn du gerade keine Entscheidungs-Situation hast, mach also lieber nicht mit.

Achtung, Veränderung – außerdem solltest du dir einer wichtigen Sache bewusst sein, wenn du bei der Entscheidungs-Werkstatt mitmachen möchtest:

Dieser Intensiv-Kurs kann für dich konkrete Veränderung bedeuten. Du musst für diesen Kurs also auch die Bereitschaft mitbringen, offen für alle Antworten zu sein. Auch für die Antworten, die du womöglich nicht hören willst.

Einige Menschen verschließen einfach ihre Augen und schieben die schweren Entscheidungen lieber vor sich her. Doch wenn du keine Entscheidung triffst, dann lässt du zu, dass für und über dich entschieden wird. Und wer die Zügel aus der Hand gibt, bekommt nur selten das, was er will.

Wir werden dich dabei unterstützen, deinen Weg zu finden, und dich ermutigen, ihn dann auch zu gehen. Wenn bei einer Option dein Bauchgefühl und Verstand übereinstimmen, dann wird es dir auch viel leichter fallen, diesen Weg zu gehen.

Für Pattsituationen – vielleicht hast du aber auch schon ganz viel an deiner Entscheidungs-Frage gearbeitet und befinden sich in einem kaum auflösbaren Patt zwischen zwei Entscheidungen. Auch in einem solchen Fall kann dir die Entscheidungs-Werkstatt weiterhelfen, indem sie dir die nächsten Schritte aufzeigt, die du gehen musst, um dieses Patt aufzulösen.

Mitarbeit erforderlich – die Entscheidungs-Werkstatt ist ein Intensiv-Kurs, der zum Großteil auf Methoden-Übungen besteht, die dich in deiner Entscheidungs-Findung unterstützen. Deshalb ist dieser Selbstlernkurs auch wirklich nur für dich hilfreich und geeignet, wenn du die Übungen auch tatsächlich machst. Das bedeutet, dass du bereit sein musst, intensiv mitzuarbeiten. Und du musst bereit sein, dir ausreichend Zeit für die Entscheidungs-Werkstatt zu nehmen.

Wie funktioniert die Entscheidungs-Werkstatt genau?

Die Entscheidungs-Werkstatt ist als 7-tägiger Kurs konzipiert. Im Gegensatz zu unseren anderen Selbstlernkursen bekommst du aber die kompletten Kursunterlagen gleich zu Kursbeginn per E-Mail zugeschickt. Du kannst dann also selbst wählen, ob du dir jeden Tag ein Kapitel aus dem Kurs vornehmen möchtest (das wäre unsere Empfehlung), oder ob du dir die Ausgaben selbst einteilen möchtest.

Die Entscheidungs-Werkstatt ist ein praktischer Kurs mit vielen Übungen. Die Übungen helfen dir dabei, mehr über dich selbst und deine Entscheidungs-Situation zu erfahren. Mit den Übungen nehmen wir dich an die Hand und führen dich so Schritt für Schritt zu einer Entscheidung, die zu dir passt.

Deine Aufgabe im Kurs ist es, die Übungen jeden Tag in Eigenregie zu bearbeiten und so deiner Entscheidung immer näher zu kommen.

Alle 7 Ausgaben bauen inhaltlich aufeinander auf und bieten dir eine unterstützende Struktur, um aus dem Chaos von Gedanken und Grübeleien herauszufinden und stattdessen Schritt für Schritt zu einer guten Entscheidung zu finden.

“Für mich war der Aufbau, mit den Basics zu starten und jeden Tag einen neuen Aspekt mit reinzunehmen, sehr gut. Ich habe viel über mich selbst gelernt, was für mich im Leben wichtig ist, auch ausserhalb dieser konkreten Entscheidung. Die Übungen waren gut erklärt und der Aufbau logisch. Ich habe mich während des Kurses sehr gut betreut gefühlt – und das, obwohl ich nur ein PDF vor mir hatte…”

– Katrin

Hier ein kurzer Überblick über die einzelnen Themen der 7 Ausgaben:

  1. Standortbestimmung: Definiere deinen Ausgangspunkt, denn deine Entscheidung muss auf einer soliden Basis stehen, die du am Tag 1 entwickelst.
  2. Werte: Finde heraus, welche Werte dir im Leben am wichtigsten sind. Dieser Teil wird in vielen Entscheidungs-Methoden vernachlässigt. Dabei muss eine gute Entscheidung immer mit deinen Werten übereinstimmen.
  3. Optionen: Erweitere dein Blickfeld und werde dir über alle deine möglichen Entscheidungs-Optionen klar. Oft gibt es eine Lösung, an die du bisher noch gar nicht gedacht hast und die besser ist als alle dir bisher bewussten Möglichkeiten.
  4. Bauchgefühl: Finde heraus, was dein Bauchgefühl dir sagt, denn unser Bauch weiß Dinge, die unserem bewussten Verstand nicht zugänglich sind. An Tag 4 zeigen wir dir, wie du dein Bauchgefühl anzapfst.
  5. Ängste + Widerstände: Analysiere deine Ängste + Widerstände und lerne, konstruktiv mit ihnen umzugehen. Denn oft sind es unsere Ängste, die eine stimmige Entscheidung verhindern.
  6. Synthese: Wie du deinen Kopf und dein Bauchgefühl in Einklang bringst. Allein diese Ausgabe wird dich so weit bringen, dass du eine Entscheidung treffen kannst.
  7. Die Entscheidung auf den Weg bringen: Die ersten Schritte nach der Entscheidung entschlossen und voller Tatkraft gehen. Eine Entscheidung ist nur so gut wie ihre Ausführung. An Tag 7 erfährst du, wie du deine Entscheidung kraftvoll in die Tat umsetzt.

Jede Ausgabe enthält eine Einführung ins Thema des jeweiligen Tages und dann folgt der Übungsteil, der Sie täglich einen Schritt näher an Ihre Entscheidung bringen wird.

Die Entscheidungs-Werkstatt ist dabei einfacher durchzuarbeiten als beispielsweise ein Buch, weil wir den Theorieteil möglichst klein und kompakt gehalten haben. Und weil der Übungsteil Spaß macht und dazu motiviert, sich auch wirklich mit der schwierigen Entscheidungs-Frage zu beschäftigen.

Die täglichen Impulse über 7 Tage stellen sicher, dass Sie Ihre Entscheidung nicht weiter aufschieben, sondern sich aktiv und konzentriert damit befassen. Auf diese Weise können Sie auch schnell zu einem Ergebnis gelangen, falls Sie zeitlichen Druck haben.

Am Ende des Kurses wirst du eine Entscheidung treffen können. Oder du wirst wissen, welche letzten Schritte du noch gehen musst, damit du in der Lage bist, eine gute Entscheidung zu treffen.

Weitere Fakten zum Projekt

Eine typische Tagesausgabe enthält:

Du brauchst dann pro Ausgabe ca. 15–30 Minuten für das Lesen und ca. 60 Minuten für das Bearbeiten der Übungen. Ja, es ist ein Intensiv-Kurs :-)

Du bekommst das komplette Material im PDF-Format direkt nach deiner Bestellung zugeschickt, sodass du sofort starten kannst.

Zusätzlich ist ein „Fragen & Antworten“-Service im Programm kostenlos enthalten. Das bedeutet, wenn du inhaltliche oder Verständnisfragen zum Kurs hast, dann schick uns einfach eine E-Mail und wir beantworten deine Fragen zeitnah.

“Die Formate zur Entscheidungsfindung sind im Kurs logisch und folgerichtig in einen strukturierten Prozess gebracht worden. Psychologisch auf einem professionellen Niveau und aktuellem Stand.
Für mich persönlich eine wunderbare Inspiration und als Kopfmensch auch genügend Impulse zur Verbindung von Verstand und Herz zum Treffen einer geerdeten und nachhaltigen Entscheidung.”


– Solveig aus Zella-Mehlis

Was kostet die Entscheidungs-Werkstatt?

Kommen wir zu den Konditionen. Die Entscheidungs-Werkstatt kostet einmalig 59 EUR inkl. MwsT.

Dafür bekommst du:

Im Gegensatz zu unseren anderen Selbstlernkursen bekommst du die kompletten Kursunterlagen gleich zu Kursbeginn per E-Mail zugeschickt. Du kannst dann also selbst wählen, ob du dir jeden Tag ein Kapitel aus dem Kurs vornehmen möchtest (das wäre unsere Empfehlung), oder ob du dir die Ausgaben selbst einteilen möchtest.

Die Entscheidungs-Werkstatt ist jederzeit buchbar. Die Bezahlung funktioniert wie gewohnt per Rechnung und Überweisung. Oder du kannst uns das Geld nach der Bestellung auch per PayPal schicken.

Es gibt für die Entscheidungs-Werkstatt übrigens auch eine 14-tägige Rücktrittsfrist. Das bedeutet, dass du den Intensiv-Kurs ohne Kosten wieder beenden kannst, wenn du das Gefühl hast, dass er dir nicht weiterhilft.

Jetzt anmelden (Komplett-Download)

Teilnehmer-Bewertung:

Durchschnittliche Bewertung: SternSternSternStern (520 Feedbacks)

89 % waren mit dem Kurs sehr zufrieden oder zufrieden.

Lies hier die Bewertungen der Teilnehmer zu diesem Kurs.

Ein Teilnehmer aus der Schweiz schrieb uns:

Hallo liebes Team bei Zeitzuleben

Ich möchte euch einen persönlichen Feedback zu der Entscheidungswerkstatt geben. Seit vielen Jahren nage ich an einer schweren, emotionalen Entscheidung zwischen zwei Frauen. Dabei geht es nicht primär um die Frauen per se, sondern um das Lebenskonzept, dass sie für mich darstellen. Ich habe hunderte Seiten Tagebücher im Verlaufe der letzten Jahre gefüllt und mir ebenso viele hunderte und aberhunderte von Stunden den Kopf zerbrochen. Erst die Entscheidungswerkstatt hat den finalen und nachhaltigen Durchbruch und den Ausbruch aus einer elenden Phase der inneren Zerrissenheit gebracht. Ich konnte mich effektiv entscheiden! Und habe nachhaltig umgesetzt! Alle relevanten Dimensionen kamen erstmals in einem Bilde zu Tage. Ich finde keine Worte, um der Begeisterung Nachdruck zu verleihen. Klar, letztendlich waren es und sind es meine Ideen und Formulierungen – was ja auch so sein muss. Aber die Darstellung und die geführte Reise durch Kopf, Bauch und Herz waren einfach sensationell. Dafür ganz, ganz herzlichen Dank!
Ich habe eure Website gleich dutzendfach weiterempfohlen. Ich wünsche euch das Beste vom Besten und bedanke mich für die Lebenshilfe :-)

Jetzt anmelden (Komplett-Download)

100 %-Geld-zurück-Garantie

Damit du bei der Bestellung kein Risiko eingehst, geben wir dir eine 2-Wochen-Geld-zurück-Garantie für den Fall, dass du mit der Entscheidungs-Werkstatt nicht zufrieden bist. Du kannst dir also die Zeit nehmen und diesen Intensiv-Kurs in Ruhe ausprobieren.

Wenn du der Meinung bist, dass die Entscheidungs-Werkstatt dir wirklich nicht weiterhilft, schreib uns einfach innerhalb von 14 Tagen eine kurze, formlose E-Mail (Du brauchst keinerlei Gründe anzugeben). Wir stornieren deine Bestellung dann und überweisen dir die bereits gezahlten Kursgebühren zurück. Die Sache ist dann für dich erledigt.

Noch einmal zusammengefasst

Die Entscheidungs-Werkstatt ist ein 7-tägiger Intensiv-Kurs. Mit der Entscheidungs-Werkstatt leiten wir dich durch einen systematischen Entscheidungs-Prozess, der dir am Ende ermöglicht, deine Entscheidung zu treffen. So kannst du in kurzer Zeit Klarheit über deine Entscheidungs-Frage gewinnen und einen langwierigen und belastenden Entscheidungs-Prozess vermeiden. Du kannst den Intensiv-Kurs jederzeit buchen, wenn bei dir eine wichtige Entscheidung ansteht.

Die Entscheidungs-Werkstatt ist als ein praktischer Intensiv-Kurs gestaltet, bei dem du in jeder Ausgabe eine kurze theoretische Einführung erhältst und im Anschluss daran ausgewählte Methoden durchführst, die dich deiner Entscheidung Schritt für Schritt näher bringen. Unser erklärtes Ziel ist es, dass du nach diesem Intensiv-Kurs guten Gewissens eine Entscheidung treffen kannst, mit der du dich wohlfühlst.

Und, gibt es eine Entscheidung, die du endlich treffen solltest?

Jetzt anmelden (Komplett-Download)