Bewertungen zur Sommer–Challenge


Bewertungen zur Sommer-Challenge:

Durchschnittliche Bewertung: SternSternSternSternStern (38 Feedbacks)

97 % waren mit dem Kurs sehr zufrieden oder zufrieden.

Monika aus München - 23.09.2017

Bewertung: SternSternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Mir hat die Mischung aus Entspanung unfd Abenteuer gut getan und vor allemdas immer wieder hinschauen: womit geht es mir gut, alte Träume wurden geweckt und auch neue entstanden. Die Erfahrung, dass es oft in kurzer Zeit möglich ist, sich zu entspannen oder etwas aufregendes zu machen vor der eigenen Haustüre, das finde ich ziemlich belebend. Mir hat es auch gut gefallen zu lesen, was die anderen TeilnehmerInnen gemacht haben und die Ideensammlungen

Vielleicht besser machen: Konnte mich leider nicht täglich dazu aufraffen zum Schluß hin noch weniger ... Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich nur ein einziges Mal 4 Wochen Urlaub hatte in meinem Leben, sonst max, 2 Wochen. Besser? Fällt mir nichts dazu ein, außér einer Playlist als Textdatei, weil ich mich in spotify nicht anmelden kann. Danke für Eure vielfältigen Ideen

Marcela - 18.09.2017

Bewertung: SternSternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Es gab viele schöne Ideen, ich muss zugeben, dass ich eher auf "Aktion" gerichtet war, obwohl mir bestimmt auch "Entspannung" gut tun würde. Die Erinnerungsmail fand ich gut und natürlich Ideen von den anderen Teilnehmern.

Vielleicht besser machen: Die Aufteilung in die Wochen hat natürlich Sinn, aber es war etwas mühsam etwas zu finden. Wenn ich zum Beispiel in der einen Woche eine Aufgabe nicht erledigt habe, in zwei Wochen diese nachgeholt und ich wollte es noch mitteilen, musste ich ein bisschen suchen. Es wäre schön eine Liste zu haben, in der man direkt zu den Aufgaben gekommen wäre. Es gab einige Aufgaben, wo ich mir die Kommentare der anderen mehrfach durchgelesen habe, etwas nachgeschlagen habe...

Iris W. aus Österreich - 04.09.2017

Bewertung: SternSternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Die größtenteils einfachen Ideen und Vorschläge haben mich sehr begeistert. Die Wochenübersicht und Auswahl war super, da das den Druck etwas Bestimmtes "machen zu müssen" , deutlich minimiert und die Kreativität gefördert hat und die Kommentarfunktion inkl. Fotos hat stark zur Motivation beigetragen.
Die Mischung aus zeitintensiven und weniger zeitaufwendigen Aufgaben hat für mich super gepasst.

Vielleicht besser machen: Kein Kommentar.
Oder wie wäre es mit einer Winter-Challenge?!

Martina - 04.09.2017

Bewertung: SternSternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Die vielen Ideen waren super und werden mir auch in der Zukunft weiterhelfen, etwas Schwung in den Alltag zu bringen. Die Ideen der anderen Teilnehmer waren auch sehr interessant und nützlich.

Vielleicht besser machen: Ich finde die Kommentarfunktion nicht sehr hilfreich. Ich fände eine Art Forum besser, in dem alle Kommentare zusammengefasst sind. Bei der verwendeten Kommentarfunktion muß man ständig von einer Seite zur nächsten springen. Ich finde das schrecklich. In einem Forum klickt man auf "alle neuen Kommentare anzeigen" und dann hat man alles zusammen. Wäre viel besser.

Andrea Bo - 31.08.2017

Bewertung: SternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Ich fand die angebotenen Ideen, die Ideensammlungen sehr gut.

Vielleicht besser machen: Ich bin an 2 Punkten mehr oder weniger gescheitert: 1. für mich wäre eine Planung der folgenden Woche am Samstag oder Sonntag besser gewesen. Die Aufgabenverteilung am Montag hat mich nicht erreicht. Und - wie meistens - das Ganze war für mich zu dicht und zu lang. Die Hälfte der Aufgaben hätte genügt.

Maria aus Starnberg - 31.08.2017

Bewertung: SternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Die Übungen, die mir beim letzten Mal gut gefielen, waren auch diesmal wieder die besten. Da gibt es also eine gewisse Konstanz. Mit helfen die Kommentare und Ideen der anderen. Es ist immer etwas Neues dabei, es ist ein schöner Austausch. Und der Impuls, mal etwa anders zu machen als sonst, der ist Gold wert.

Vielleicht besser machen: Die Beteiligung war mau, da könnt ihr nichts für, aber das war ein bisschen eine Spaßbremse.
Ich bilde mit ein, dass das Design, dass ihr wahrscheinlich gewählt habt, weil es übersichtlicher ist, zugleich auch nicht so schön war wie euer übliches. Die Kommentare waren in der Schrift irgendwie nicht so nett zu lesen.

Martina aus Freiburg - 30.08.2017

Bewertung: SternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Die meisten Anregungen waren einfach umzusetzen. Es war nichts dogmatisches daran, sondern eher eine Dynamik der Gruppe mit gezielten Inputs. Die Webplattform ist übersichtlich und gut strukturiert.
Die pdfs waren hilfreich, um eine Übersicht zu erhalten.

Vielleicht besser machen: Ich fand es schade, dass ich keine Rückmeldungen auf meine Einträge erhalten habe.

Hella - 30.08.2017

Bewertung: SternSternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Es waren Anregungen enthalten, die gut in den Alltag integriert werden können, zum Beispiel: Lies mal wieder. Sich einfach ab und zu mal frei machen, sich ein Buch nehmen und eine halbe Stunde darin lesen entspannt nicht nur, sondern gibt gedanklichen und gefühlsmäßigen Abstand zu all den Dingen, die getan werden müssen. Das werde ich zukünftig bestimmt öfter tun.

Vielleicht besser machen: Es gibt Dinge, die mir persönlich nicht liegen, z.B. Fantasiereisen. Ich habe das ausprobiert, als ich nachts nicht schlafen konnte, hat aber nicht funktioniert. Ich kann mich schlecht auf solche Sachen einlassen, früher hatte ich in einer REHA autogenes Training probiert, doch das hat trotz mehrmaligen Wiederholungen und einem anschließenden Kurs am Wohnort nicht geklappt. Das liegt aber nicht an Eurem Angebot, es gibt bestimmt Menschen, die davon sehr profitieren. Mir ist im Moment nichts bewusst, was Ihr noch besser machen könntet.

Rotraut - 30.08.2017

Bewertung: SternSternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Ich bin mir bewusst geworden, wie wichtig es ist, auch im Alltag Pausen einzulegen und etwas Schönes zu machen.

Vielleicht besser machen: Nichts - alles gut! Ich habe die Aufgaben nicht immer geschafft, weil ich zu viel um die Ohren hatte, aber das ist nicht Euer Problem.

Susanne aus Hamburg - 30.08.2017

Bewertung: SternSternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Die Aufgaben waren toll; der Mix aus Aktion und Entspannung, die Anregung, die eigene Stadt neu zu entdecken. Mir persönlich haben die Tipps Baden gehen, Eis essen, Picknicken, Lies mal wieder, Verabredung mit Partner/Freund, Sonnenauf- und Untergang am besten gefallen.

Vielleicht besser machen: Besser: Weiß ich nicht. Bitte die Challenge im nächsten Sommer unbedingt wieder anbieten!!!

Anonym - 30.08.2017

Bewertung: SternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Ideen, Ansätze und hilfreiche "Aufgaben" zum Abschalten/Aufheitern

Vielleicht besser machen: Ggf. gibt es jede Woche 8 oder 9 Aufgaben, um zu wählen.

Siw - 30.08.2017

Bewertung: SternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Es hat Spaß gemacht, die unterschiedlichen Aufgaben zu lesen und auch die Kommentare dazu zu lesen. Tatsächlich haben die Aufgaben auch dazu beigetragen, den Alltag etwas aufzulockern.

Vielleicht besser machen: ich denke, dass der Kurs relativ teuer ist und vielleicht würden mehr mit machen, wenn es nur 50 Euro. Kosten würde.

Stefan - 30.08.2017

Bewertung: SternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Mix zwischen bewusstem Erleben und Entspannen

Vielleicht besser machen: IT Probleme mit Links und Bildern

Rita - 30.08.2017

Bewertung: SternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: ich lebe alleine und freue mich über tägliche nette Post von Euch.

Vielleicht besser machen: Ich hatte eine heiße Projektentwicklungsphase und konnte leider dann doch nicht so tief einsteigen wie ich gekonnt hätte in einer mehr Routine-Phase.

Sonia - 31.08.2016

Bewertung: SternSternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Mir habendie vielen verschiedenen "Ideen" gefallen,die mich neugierig gemacht haben und motiviert sie umzusetzten. Am besten hat mir gefallen, daß es eine Challenge war... ich habe es auch als Wettbewerb gesehen. Wobei bei diesem Wettbewerb die anderen Mit-Urlauber sowohl Konkurrenten als auch motivierende Kraft waren.

Vielleicht besser machen: Wie bei jedem Wettbewerb ist es toll zu gewinnen. Ich hätte mir da einen "größeren" Anreiz gewünscht.

- 14.08.2016

Bewertung: SternSternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Eure Ideen fand ich sehr gut, mein Favorit war, mit einer Münze meine Stadt zu erkunden - sehr einfach aber total spannend.
Die Übersicht- Präsentation war super, ich konnte mir aussuchen was ich mache

Vielleicht besser machen: Ich habe während der Zeit gearbeitet und habe erst ab dem 22.8. für 3 Wochen Urlaub

Mir war es machmal mit den Komentaren zu viel----? was wenn ich nicht schreibe

Maria aus Starnberg - 12.08.2016

Bewertung: SternSternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Das tägliche Berichten. Der Austausch. Die Ideen der deren. Der Synergieffekt

Vielleicht besser machen: Die Idee, einen Urlauber/eine Urlauberin der Woche zu küren hat mir nicht gefallen. Das hat irgendwie wieder den Wettbewerbsgedanken, diese "Ranking-Manie" in etwas hineingebracht, wo das für mich nichts zu suchen hat.

Nicole aus Offenbach - 12.08.2016

Bewertung: SternSternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Abwechslungsreiche Aufgaben und gute Balance aus Aktion & Entspannung. Die Menge an Ideen zur Entspannung fand ich wunderbar, so konnte sich jeder was Raussuchen und man war nicht festgelegt auf eine bestimmte Methode. Die Ideen werde ich alle mal Ausprobieren. Mir haben die Reflexionsfragen sehr geholfen. Die vielen Hintergrundinformationen z.T. verlinkt fand ich einfach nur super und wertvoll. Das ist ein schönes großes Gesamtpaket. Die Art, wie Ihr uns begleitet habt, per Mail und im Forum hat mir sehr gut gefallen, sehr liebevoll, wertschätzend und manchmal sanft schubsend.

Vielleicht besser machen: Mir hat das Forum an sich nicht sehr gut gefallen, Ihr habt während der Challenge einiges verbessert aber ich habe eine Form von strukturiertem Gedankenaustausch über die Aufgaben hinaus vermisst. Konkretes Beispiel: Ich hatte eine Diskussion mit einem Freund während der Challenge zu Ritualen und Glück. So richtig passte das Thema unter keine Aufgabe. Was da an Gedanken zusammengekommen wäre in einem offenerem Forum, hätte die gesamte Challenge unterstützen können, grade im Punkt Nachhaltigkeit. Mit einigen der Challengern habe ich Mailadressen ausgetauscht und freue mich auch darauf sie persönlich kennenzulernen. Ich habe allerdings den Eindruck, dass hier viel mehr Potenzial drinsteckt. Viel mehr Menschen, die einander "anstecken" können mit ihrem Erleben, Wahrnehmen und Freude teilen. Ich wünsche mir wirklich ein kursübergreifendes ZZL Forum. Mir ist klar, dass Ihr viele ganz unterschiedliche Kurse anbietet und dass das hier die "Spaßtruppe" war. Nur, was wir an Begeisterung erzeugt haben, könnten anderen nutzen. Was uns an Achtsamkeit und Reflexion zuweilen gefehlt hat, könnten andere uns geben. Ich glaube mit einem übergreifenden Ziel könnte man eine ganz wunderbare Community schaffen, Ihr habt schließlich auch einen Grund, warum Ihr so unterschiedliche Kurse anbietet :)
Die Aufgaben, die ich mit "am wenigsten gefallen" angekreuzt habe, fand ich ein wenig zu profan.

S - 11.08.2016

Bewertung: SternSternSternSternStern

Adrian S - 11.08.2016

Bewertung: SternSternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Alles was mit Entspannung, Meditation, Achtsamkeit und Loslassen zu tun hat, werde ich definitive weiter pflegen. Diese Themen und entsprechendne Ideen haben wir gefallen, sehr geholfen und äusserst gut getan.

Vielleicht besser machen: Eigentliche nichts. Persönlich war ich schnell überfordert von den vielen Kommentaren und Rückmeldungen und habe mich entschieden, diese ab der 2. Woche nur noch sehr selektiv zu lessen. Aber für die Challenge insgesamt finde ich diese Möglichkeit, Kommentare und Rückmeldungen zu schreiben sowie sich auszutauschen, schon wichtig.

Iris aus Aachen - 10.08.2016

Bewertung: SternSternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Die Möglichkeit Fotos einzufügen - Bilder sagen mehr als tausend worte und die Erlebnisse einzutragen und die Erlebnisse und fotos der Urlauber zu lesen und das war nur möglich weil die Ideen so machbar und auch in den arbeitsalltag integrierbar und dennoch einfach super schön waren und Spaß danke danke danke :-)

Vielleicht besser machen: wirklich eine winzige mini Kleinigkeiten im Vergleich zu diesem super schönen Urlaubserlebnis, ich hatte mit den links in den täglichen Mails Probleme in die anderen Wochen zu kommen

Carmen aus Hamburg - 10.08.2016

Bewertung: SternSternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Alle Entspannungs-Tipps. Die habe ich einfach nicht so drauf und da konnte ich viel lernen.
Toll waren auch die Tipps der "Mitreisenden". Nun muss ich ganz viele spannende Orte besuchen. ;-)

Vielleicht besser machen: Was ich wirklich komisch fand, war der "Urlauber der Woche". Ich habe das als kontraproduktiv empfunden. Für geht es vor allem im Urlaub einfach niemals um Leistung, meinem Umfeld z.B. im Kollegenkreis aber sehr wohl. Es hat sich für mich blöd angefühlt, schon wieder in dieser "Zwickmühle" zu stecken.
Dadurch, dass die Aufgaben für eine ganze Woche mitgeteilt wurden, fand ich es schwierig, den Kommentaren dazu in Gänze zu folgen. Es war häufig sehr viel zu lesen. Ich wüsste aber nicht, wie man das besser machen könnte.
Mir hätten weniger Aufgaben pro Woche auch gereicht. Neben der Arbeit fand ich es schwierig, sie alle umzusetzen und habe das auch nicht durchgezogen.

AnBäumli - 10.08.2016

Bewertung: SternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Ich fand die ideen echt super, alles hatte irgendwie mit Urlaub zu tun und es ist doch ganz einfach das ein oser andere in seinen Alltag mit einzubauen

Vielleicht besser machen: Ihr habt alles toll gemacht. Ich war nur leider ab letzter 'Woche mitte der Woche krank und konnte nicht mehr alles erledigen

Anonymisiert bitte. Aus der Schweiz ist ok - 10.08.2016

Bewertung: SternSternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Die Wochenübersicht, Und die Möglichkeit, Ziellos zu sein.
Am Besten hat mir gefallen, dass ich meinen Wohnort etwas besser kennen gelernt habe.

Vielleicht besser machen: Ich fand alles Gut.

Roswitha aus Berlin - 10.08.2016

Bewertung: SternSternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Ich fand es gut, dass man sich selbst aussuchen konnte, welche Aufgabe in welcher Intensität man an welchem Tag machen konnte. Auch den Joker fand ich sehr nützlich, gibt er doch ein Gefühl von Freiheit. Leichtigkeit und Freude - auch vieler anderer Teilnehmer - konnten mir auch an schweren Tagen helfen, immer wieder wenigstens ein kleines Urlaubsgefühl aufzubauen. Dass sowohl Entspannung als auch Aktion gelebt (geurlaubt) werden durften, hat gut getan. So konnte kaum ein schlechtes Gewissen für einen nicht erfüllten Urlaubstag entstehen. Dass das ZZL Team auch unsere Kommentare oft kommentiert hat, war ebenfalls sehr wohl tuend. Man fühlte sich durch die "Reiseleitung" gut aufgehoben.
Die PDF Datei zum Schluss und die Loskärtchen für die Lostöpfe runden die äußerst gelungene Challenge noch ab. Herzlichen Dank!
Auch die Ehrung zur Urlauberin der Woche 2 hat mich in den schwersten Tagen sehr aufgebaut. Auch dafür herzlichen Dank.

Vielleicht besser machen: Am Kurs selbst habe ich nichts auszusetzen. Er war in sich rund. Aber ich hätte es schön gefunden, wenn Stefan, der in allen Challenges so intensiv, so freudevoll, so konstruktiv, so einfühlsam auch für andere Teilnehmer mitgemacht hat, zum Monatssieger der gesamten Challenge gekürt worden wäre.
Stefan tut einfach gut, wie ich seit dem Kompasskurs auch durch regen privaten Austausch mitbekommen habe.

Andrea aus Wien - 10.08.2016

Bewertung: SternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Die kleineren Übungen waren gut in den Alltag unterzubringen z. B. wieder einmal Musik zu hören

Vielleicht besser machen: Super wären wieder PDF-Files gewesen, um Eure wirklich hervorragenden Ideen herunterladen zu und speichern zu können.

veronika - 10.08.2016

Bewertung: SternSternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: die breite auswahl der aufgaben fand ich sehr gut. die mischung zwischen entspannung und aktivität - und alles dazwischen - fand ich auch gut. das tägliche einschreiben half mir "dran" zu bleiben. die anleitungen empfand ich inspirierend, klar und unterstützend.

Vielleicht besser machen: ich habe "so etwas" zum ersten mal gemacht und war überhaupt nicht interessiert mit anderen teilnehmenden in einen austausch zu kommen. in meinem leben habe ich schon so viel austausch, dass mir dieses hin und her auf der kommentarseite absolut nicht entsprach. zweimal bekam ich eine mail von einem teilnehmenden und empfand es als unangenehm. ich merkte dann schnell, dass eurer satz zuunterst an der aufgabe ("Aufgabe erledigt - wie war es für mich?") für die meisten etwas anderes hies als für mich. ich machte die sommerchallenge für mich, damit ich etwas für mich tue und mich nicht zusätzlich mit neuen kontakten ablenke. diese erfahrung ist für mich eine gute. ich weiss jetzt, dass das gemeinschaftliche auch einen teil einer solchen challenge ist. und ich weiss jetzt auch, dass ich kein interesse daran habe. ich habe also nicht das gefühl, dass ihr etwas besser machen könntet - diese rückmeldung ist als info zu meiner anfänglichen irritation gedacht.

Gabriele aus Nürnberg - 10.08.2016

Bewertung: SternSternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Dass man sich austauschen kann. Die Aufgaben waren alle machbar oder gut abwandelbar. Die tägliche Vorfreude auf die neue Aufgabe. Ihr habt gute Tips gegeben, wenn man nicht weiter kam. Ich hab mich nie unter Druck gesetzt gefühlt, der Joker war ja auch noch da.

Vielleicht besser machen: Nix!

Birgit - 10.08.2016

Bewertung: SternSternSternStern

Mir hat gut gefallen: Die neuen Ideen, hauptsächlich Methoden und wirklich kurze Übungen, die leicht einzubauen sind. Außerdem, die Challenges, bei denen ich gut über mich reflektieren konnte und eine Übung, bei der ich eingeschlafen bin. Es war die bunte Palette und auch die Challenges, die ich nicht mochte, haben mir Erkenntnisse gebracht... Schön vielseitig :-)

Vielleicht besser machen: Es ging sehr oft um Sonne, Hitze, Strand, Meer, Nichtstun usw. Das waren scheinbar auch die Wünsche der meisten Teilnehmer, für mich aber eher mit Urlauben verbunden, an die ich nicht gern zurückdenke, weil es 1000 Dinge gibt, die ich lieber mache. Eine etwas breiter gefächerte Urlaubsbeschreibung fände ich besser.

Zurück zur Sommer-Challenge.