Ein Trainingsplan („Zeit zu leben“-Tagebuch)

Passend zum Artikel Mit Trainingsplänen gehen Veränderungen einfacher und sie wirken auch länger findest du hier einen Plan als PDF-Datei, auf dem du deinen Trainingsplan formulieren kannst.

Für die Anwendung hier noch einige Tipps:

  1. Plane zuerst das Ziel. Also den Stand, an dem du ankommen willst. Dann plane von dort rückwärts zum Start.
  2. Eine Kleinigkeit täglich zu tun ist viel einfacher, als 1-2 x pro Woche etwas zu tun.
  3. Plane konkret und detailliert. Lege also fest, was genau du wie oft oder wie lange tun willst.
  4. Plane so, dass die Steigerungen nicht zu schnell kommen. Lass dir für jede Stufe ausreichend Zeit.
  5. Du musst nicht 10 Zwischenschritte einplanen. Manchmal reichen 3 oder 4 Steigerungen zwischen Start und Ziel.
  6. Plane so, dass der erste Schritt so einfach und schmerzfrei ist, dass du ihn auch an schlechten und müden Tagen problemlos ausführen kannst.
  7. Lege auch fest, welche erlaubten Ausnahmesituationen es gibt. Wann du also dein Trainingspensum nicht einhalten  musst.
  8. Der Rhythmus, die Beständigkeit und die Regelmäßigkeit in deinem Training ist wichtiger als die Größe des Ergebnisses.

Und hier folgt der Download-Link für den Trainingsplan.

Trainingsplan hier herunterladen

Download Trainingsplan nur für Bezieher unseres kostenlosen Newsletters:

Wir schicken kein Spam • Du kaufst nichts, wenn du dich registrierst • Du kannst dich jederzeit wieder abmelden. • Alles easy!

Ausdrucken.

Und benutzen.

Wie findest du diesen Beitrag?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (6)
Loading...
 

Wenn deinem Leben gerade etwas fehlt ...

Kostenlos mitmachen. Eine außergewöhnliche, unterhaltsame und inspirierende Email-Serie. Rund um die Liebe, den Lebenserfolg, Geld und die Kunst, sich selbst nicht im Weg zu stehen.

Auch interessant?

Deine Anmerkung zu diesem Beitrag?

Hausregeln: Wir lieben Kommentare :-) Auch kritische Anmerkungen. Solange sie respektvoll, fair, höflich und konstruktiv sind. • Und bitte, bitte, bitte kein Marketing in irgendwelcher Form (auch nicht für kostenlose Angebote) • Und bitte unter dem eigenen Namen schreiben (nicht als "Versicherungsvergleich" oder "Wasserbetten"). • Die Fotos neben den Kommentaren funktionieren übrigens über Gravatar. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.