Was du aus diesem Experiment für dein Leben lernen kannst

Ich liebe ja psychologische Experimente. Die Art von Experimenten, wo sie herausfinden wollen, wie Menschen ticken.

Es gibt zum Beispiel ein Experiment, bei dem Psychologen Käufer von Fitnessgeräten dazu befragt haben, wie oft sie das Gerät wohl benutzen werden.

Und erwartungsgemäß haben die Käufer vorausgesagt, dass sie das Gerät natürlich sehr, sehr oft benutzen werden. Schließlich haben sie es gerade gekauft. Logisch.

Dann haben die Psychologen nach einem Monat nachgefragt und wie zu erwarten haben sich die meisten Probanden maßlos überschätzt. Das hat ja wahrscheinlich jeder schon mal erlebt.

Daraufhin haben die Psychologen die Versuchsteilnehmer noch einmal um eine Einschätzung über ihr zukünftiges Verhalten gebeten.

Und das interessante Ergebnis: Die Teilnehmer, die sich selbst am meisten überschätzt hatten, haben auch beim zweiten Mal die zuversichtlichsten Prognosen über ihre Gerätebenutzung abgegeben.

Mein Fazit daraus ist:

Wir Menschen können erst einmal sehr schlecht unser eigenes Verhalten voraussagen.

Wir überschätzen uns meistens. Nennen wir es Wunschdenken.

Aber noch erstaunlicher: Selbst wenn wir bereits eine gegenteilige Erfahrung gemacht haben, heilt das unsere Selbstüberschätzung nicht.

Deswegen kaufen sich Menschen ein Fitnessgerät nach dem anderen und hoffen, dass es mit dem neuen Fitnessgerät besser wird. Was natürlich nicht funktioniert.

Bei anderen sehen wir es. Bei uns selbst nicht so leicht.

Und da sind wir wieder bei den klugen und weniger klugen Fragen.

Statt uns zu fragen: „Welches Fitnessgerät brauche ich als Nächstes?“, sollten wir uns vielleicht lieber fragen: „Wie bringe ich mich dazu, die Geräte, die ich habe, auch wirklich zu benutzen?“

Das ist übrigens ein Prinzip, das sich auf das gesamte Leben anwenden lässt:

Denn statt die ganze Zeit nach dem zu schielen, was wir noch nicht haben, sollten wir vielleicht das mehr nutzen und genießen, was wir bereits haben.

Das ist billiger und einfacher.

Cheers.

Ralf

Dieser Beitrag stammt aus meiner E-Mail-Serie. Wenn er dir gefallen hat, dann kannst du dich hier für den kostenlosen Verteiler anmelden und ich schicke dir von Montag bis Freitag neue Gedanken und Erfahrungen aus meinem Leben. Unterhaltsam, inspirierend, auf den Punkt.

Wie viele Sterne bekommt der Beitrag von dir?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (46)
Loading...
 

Teilen macht Freude und Freunde:

 

Wenn deinem Leben gerade etwas fehlt ...

Kostenlos mitmachen. Eine außergewöhnliche, unterhaltsame und inspirierende Email-Serie. Rund um die Liebe, den Lebenserfolg, Geld und die Kunst, sich selbst nicht im Weg zu stehen.

Deine Anmerkung zu diesem Beitrag?

Hausregeln: Wir lieben Kommentare :-) Auch kritische Anmerkungen. Solange sie respektvoll, fair, höflich und konstruktiv sind. • Und bitte, bitte, bitte kein Marketing in irgendwelcher Form (auch nicht für kostenlose Angebote) • Und bitte unter dem eigenen Namen schreiben (nicht als "Versicherungsvergleich" oder "Wasserbetten"). • Die Fotos neben den Kommentaren funktionieren übrigens über Gravatar. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.