Wer dem Glück hinterher rennt, läuft daran vorbei (Russ Harris)

„Wer dem Glück hinterher  rennt, läuft daran vorbei“ – von Russ Harris – München: Kösel Verlag, 2009 – 317 S. – ISBN: 978-3-466-30820-0 – 19,95 €

„Schon wieder ein Selbsthilfe-Ratgeber zum Thema Glück?“ Das könnte man denken, wenn man sich den Titel dieses Buches anschaut. Dieses Buch aber ist anders – versprochen!

„Wer dem Glück hinterher rennt, läuft daran vorbei“ ist nämlich genau das Gegenteil. Der Autor Russ Harris – Arzt, Psychotherapeut und Coach – zeigt in diesem Buch den genau umgekehrten Weg zu einem erfüllten und reichen Leben: Indem man eben nicht kurze Glücksmomenten erzwingt, ihnen nachjagt und bestürzt feststellen muss, dass sie wieder vorbeigehen können. Sondern indem man das Leben so, wie es ist, annimmt und es seinen persönlichen Werten entsprechend gestaltet. Egal, ob es gerade sehr schwer ist oder sehr leicht.

Dabei bezieht sich Russ Harris auf die Akzeptanz- und Commitment-Therapie (kurz ACT). Dieser moderne Therapieansatz entspringt der kognitiven Verhaltenstherapie und zeigt neue und teilweise auch überraschende Wege, um zu Glück und Zufriedenheit im Leben zu kommen.

Das Buch gliedert sich in 3 Teile. Im ersten Teil zeigt Russ Harris die Glücksfalle auf. Er erzählt vom ständigen Bestreben des Menschen, glücklich zu sein. Warum Menschen versuchen, unangenehme Gefühle und Probleme zu vermeiden oder zu unterdrücken – und warum viele Lösungen dafür nicht von langfristiger Natur sind.

Den zweiten Teil nennt der Autor „Die innere Welt transformieren“. Hier stellt er die einzelnen Komponenten der Akzeptanz- und Commitment-Therapie vor und zeigt, warum dieser Ansatz wirklich helfen kann, langfristig ein erfülltes Leben zu führen – ohne dabei negative Gefühle zu unterdrücken und gegen sie anzukämpfen.

Im dritten Teil zeigt er dann, worauf ein erfülltes Leben begründet ist und wie man sich ein Leben aufbauen kann, das auch langfristig erfüllend und befriedigend ist.

Zu allen Kapiteln finden Sie zahlreiche Übungen, die Sie auf Ihrem Weg zu einem reichen, erfüllten und wertvollen Leben weiterbringen können. Und immer bleibt das Buch unterhaltsam, kurzweilig und durch die vielen persönlichen Geschichten des Autors auch sehr authentisch.

Jetzt habe ich nicht viel verraten. Und vielleicht klingt das alles auch wie alter Kakao für Sie. Aber ich möchte Ihnen allen eine riesige Empfehlung für dieses Buch aussprechen.

„Wer dem Glück hinter rennt, läuft daran vorbei“ ist einfach ein sehr lesenswertes Buch. Egal, ob Sie auf der Suche nach dem Glück sind, ob Sie Probleme haben, Ihre Ziele zu erreichen, ob Sie an Depressionen leiden oder einfach nur mal wieder ein neues Buch lesen möchten: Dieses Buch bringt Sie weiter.

Bewertung: PunktPunktPunktPunkt Punkt

„Wer dem Glück hinterher rennt, läuft daran vorbei” jetzt bestellen bei:

Bestellen bei Amazon

 

 

Wenn deinem Leben gerade etwas fehlt ...

Kostenlos mitmachen. Eine außergewöhnliche, unterhaltsame und inspirierende Email-Serie. Rund um die Liebe, den Lebenserfolg, Geld und die Kunst, sich selbst nicht im Weg zu stehen.

Kommentare

  • Ich kenne dieses Buch noch nicht. Aber der Titel weckt schon Interesse. Denn das eigene Glück liegt einem manchmal direkt vor den Füßen. Man muss nur den richtigen Blick dafür haben.

    • Doris Maas schreibt am 16. Juli 2012

      Hallo Martin, da kann ich nur sagen: “Worauf wartest Du noch?” ;o)))

  • Ich bin vor zwei jahren auf das Buch gestossen und es ist mein Lieblingsbuch. Es ist ein Buch mit tollen Anleitungen zum Thema “Achtsamkeit”. Vorallem die humorvolle und doch nachdrückliche Ansprache des Autors und dessen Übersetzers hat mich überzeugt. Es ist genau so, wie er es schreibt, Persönlichkeitentwicklung ist ein Prozess und man muß dran bleiben, wenn man für sich selbst und in seinen grauen Zellen wirklich etwas verändern will. Ein “Umdenkbuch” und kein Selbsthilferatgeber “to go”.
    Ich kann das Buch sehr empfehlen – es ist zudem noch ein tolles Einstiegsbuch für Alle die schon mal was über MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction) lesen wollten, aber kein knochentrockenes Fachbuch lesen wollen.
    Viele Grüße
    maili

  • Als “Anfänger” auf dem Gebiet habe ich mir das Buch auf Empfehlung einer guten Freundin gekauft.
    Leider habe ich nach einigen Seiten aufgehört zu lesen, weil es mich mehr verwirrt, als geholfen hat.
    Ich finde das Buch ist eher für jemanden gedacht, der sich schon öfters mit der Thematik befasst hat und sich darin auch zurecht findet.
    Ich werde es aber irgendwann später weiterlesen, wenn ich mich in den Begrifflichkeiten und der Thematik besser zurechtfinde.

    • Doris Maas schreibt am 16. Juli 2012

      hallo Harti,

      – hilfreich kann es sein, die neue Thematik in kleinen Häppchen zu konsumieren, und immer dann, wenn Fragen auftauchen, die zuerst klären, und dann weitermachen.

      – Es ist auch hilfreich, empfohlene Übungen, wenn diese zu einem passen, solange zu wiederholen, bis sie in Fleisch und Blut übergegangen sind. (so tun als ob-methode)

      – die wirklich wichtige Frage ist jedoch, will ICH etwas in meinem Leben verändern? Bin ich schon soweit? Oder versuche ich jemand anderem zu Liebe dies zu tun?

      – Es kann auch sehr viel Freude machen, sich im Kreise Gleichgesinnter auszutauschen.

      – Viel Spaß dabei, wann immer es für Dich richtig ist.

Deine Anmerkung zu diesem Beitrag?

Hausregeln: Wir lieben Kommentare :-) Auch kritische Anmerkungen. Solange sie respektvoll, fair, höflich und konstruktiv sind. • Und bitte, bitte, bitte kein Marketing in irgendwelcher Form (auch nicht für kostenlose Angebote) • Und bitte unter dem eigenen Namen schreiben (nicht als "Versicherungsvergleich" oder "Wasserbetten"). • Die Fotos neben den Kommentaren funktionieren übrigens über Gravatar. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.