Wertschätzend kommunizieren

"Erfolgsfaktor Menschlichkeit: Wertschätzend führen – wirksam kommunizieren. Ein Praxishandbuch" von Gabriele Lindemann und Vera Heim. – Paderborn: Junfermann, 2010. – 224 S. – ISBN: 3873877511. – ca. 22,50 EUR

Das Konzept der gewaltfreien Kommunikation nach Marshall Rosenberg ist inzwischen schon recht gut bekannt. Die Autorinnen des vorliegenden Buches haben die Grundprinzipien der gewaltfreien Kommunikation nun für den Führungsalltag aufbereitet und bieten mit dem, was sie die "wertschätzende Kommunikation" (WSK) nennen, eine Adaption für alle, die eine Leitungsfunktion ausüben.

Die Hinführung zum Thema liest sich sehr interessant. Dort wird einiges an Literatur zitiert und man findet manch einen überraschenden Sachzusammenhang. Oder wussten Sie z.B., dass in Darwins Werk "Abstammung des Menschen" der so vielzitierte Ausspruch "Survival of the fittest" nur zweimal vorkommt, der Begriff "Liebe" aber 95x zu lesen ist? Gabriele Lindemann und Vera Heim stellen so, gut untermauert, die Annahme in Frage, dass Auseinandersetzungen und ja, auch Kriege, zwingend zur Natur des Menschen gehören. Sie machen vielmehr klar, dass Konflikte Geld kosten und dass Menschlichkeit und Mitarbeit motiviert.

Damit Menschlichkeit und Wertschätzung im Führungsalltag umgesetzt werden können, bedarf es einer grundlegenden Einstellungsänderung und konkreten Methoden zur Umsetzung. Für beides wird in diesem Buch ausreichend Stoff geboten: Denkanstöße, Information, Kommunikationsstrategien, Anwendungsbeispiele und ausführliche Fallbeispiele. Das Buch ist gut aufgemacht und angenehm flüssig zu lesen.

"Erfolgsfaktor Menschlichkeit" ist ein Buch für alle Führungskräfte, die sich für kommunikative Möglichkeiten interessieren, die zu mehr Miteinander führen.

Fazit: Führen mit dem Prinzip der wertschätzenden Kommunikation.

Bewertung: PunktPunktPunktPunktPunkt

Jetzt bestellen bei: Bestellen bei Amazon

 

Wenn deinem Leben gerade etwas fehlt ...

Kostenlos mitmachen. Eine außergewöhnliche, unterhaltsame und inspirierende Email-Serie. Rund um die Liebe, den Lebenserfolg, Geld und die Kunst, sich selbst nicht im Weg zu stehen.

Deine Anmerkung zu diesem Beitrag?

Hausregeln: Wir lieben Kommentare :-) Auch kritische Anmerkungen. Solange sie respektvoll, fair, höflich und konstruktiv sind. • Und bitte, bitte, bitte kein Marketing in irgendwelcher Form (auch nicht für kostenlose Angebote) • Und bitte unter dem eigenen Namen schreiben (nicht als "Versicherungsvergleich" oder "Wasserbetten"). • Die Fotos neben den Kommentaren funktionieren übrigens über Gravatar. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.