Wie finden wir erstaunlich einfach unsere Stärken heraus?

Kennst du schon unser Selbstcoaching-Programm?
Hilfreich, wenn du deine Probleme aus eigener Kraft lösen möchtest.

Menschen sind zufriedener mit ihrem Arbeitsplatz, wenn sie beruflich das tun dürfen, was sie am besten können. Das besagt eine Studie des britischen Gallup-Instituts. Ist ja auch klar. Wenn wir das tun, was wir gut können, machen wir unsere Arbeit besser, das bringt Erfolgserlebnisse und wir können stolz auf uns sein. Wie sieht es nun bei dir aus? Kannst du deine größten Stärken im Beruf nutzen oder kannst du diese dort vielleicht gar nicht ausspielen? Um diese Frage zu beantworten, muss man sich natürlich erst einmal darüber klar werden, was die eigenen Stärken überhaupt sind. Dazu hier eine kleine Liste, um einen Überblick zu gewinnen: Was kannst du am besten? Wo liegen deine Stärken?

  • Im organisatorischen Bereich (aufräumen, koordinieren, sortieren usw.)
  • Mit Zahlen, Logik und analytischen Dingen
  • Im körperlichen Bereich (z.B. Sport und Tanzen)
  • Mit Informationen umgehen (recherchieren, lernen, Wissen organisieren usw.)
  • Im technischen Bereich (gut mit technischen Geräten, Maschinen, Computern umgehen können)
  • Im handwerklichen Bereich (bauen, basteln, reparieren usw.)
  • Im zwischenmenschlichen Bereich (zuhören, klären, verhandeln usw.)
  • Mit Sprache (Fremdsprachen oder Schreiben)
  • In der Lehre und Ausbildung (erklären, vormachen, beschreiben, vermitteln)
  • Im musikalischen Bereich
  • Im kreativen, gestaltenden, künstlerischen Bereich
  • Im kaufmännischen, unternehmerischen Bereich

Zuckst du bei dieser Frage “Wo liegen meine Stärken?” nur mit den Schultern? Weißt du es nicht? Dann ist es vielleicht an der Zeit, genau das herauszufinden. Und glaube dir selbst nicht, wenn du vielleicht denkst “Ich habe gar keine Stärken”. Jeder hat irgendwo etwas, das er besonders gut kann. Vielleicht bist du nur noch nie damit in Kontakt gekommen. Hier findest du einige Möglichkeiten, um deine Stärken herauszufinden:

  1. Frage andere Menschen, die dich gut kennen.
  2. Beobachte dich selbst, welche Dinge dir einfach von der Hand gehen.
  3. Blicke in deine Vergangenheit und suche nach Ereignissen, wo du Probleme lösen musstest und Erfolgserlebnisse hattest: Welche Stärken hast du damals in dieser Situation eingesetzt?
  4. Achte auf die Situationen, wo du bei anderen Menschen ungeduldig wirst, wenn diese etwas nicht so gut können. Diese Dinge sind oft unsere größten Stärken.

Ich hoffe, du kommst mit diesen Ideen deinen Stärken ein bisschen mehr auf die Spur.

Auch interessant?

Wie viele Sterne bekommt der Beitrag von dir?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (58)
Loading...
 

Teilen macht Freude und Freunde:

 

Das eigene Leben besser machen

Deine Anmerkung zu diesem Beitrag?

Kommentare

  • Ich bin froh hier gelandet zu sein – Super Kommentare und interessante Themen.
    Seine Stärken herauszufinden beginnt im Kopf. Wir sollten bereit sein, uns besser kennen zu lernen und das Beste aus unserem Leben zu machen, dann werden wir in all unsere Lebensbereichen erfolg haben. Optimismus und der Wille zu lernen helfen an dieser Stelle sehr :)

  • Ich weiß auch meine Stärken, das ist nicht das Problem. Die Umsetzung in die nur mich richtige Richtung, das Ändern eingefahrenes Lebens, die Angst vor den Konsequenzen ist eher schwierig für mich. Im Grunde weiß ich, dass Änderungen, Überwindung von Stolpersteinen für einen neuen Weg wichtig ist. Wann fange ich endlich damit an?

  • Hilfreich wäre es in jedem Fall sich mit seinen Schwächen zu beschäftigen. Hier sollte gefragt werden nach all den Sachen, die ich nicht kann, die mir überhaupt keinen Spaß machen, die mir unsympathisch sind, die ich nicht möchte, weil diese mich zu sehr einschränken, für mich Ekelpotential enthalten, usw. Die halbe Miete hat man dann zusammen. Die Fragen nach den Schwächen kann jeder in der Regel im Groben zumindest sofort beantworten. Ratsam ist es, diese aufzuschreiben und kurz zu begründen. In Gesprächen mit guten Bekannten werden bei der Schwächenanalyse auch Stärken im Kontext benannt, was meistens reflektorisch passiert- man kennt sich sehr gut und mag sich, einer negativen Aussage wird in der Regel eine positive entgegengesetzt (Licht- Schatten, Hell- Dunkel, usw., nach dem Gesetz des Ausgleichs). So kommen Stärken zum Vorschein, die selber nicht als solche gesehen werden können, weil sie halt da sind. Diese Hinweise werden dann ebenfalls notiert.
    Hilfreich sind dann auch Beschäftigungen mit Berufen und Berufsbildern mit Tätigkeitsmerkmalen, Inhalten, Beschäftigungsfeldern, Einsatzorten usw. Es werden kostenlose Berufsneigungstests im Internet angeboten, die online sofort ausgewertet werden und sehr wichtige Hinweise zu den eigenen Stärken enthalten.
    Es werden hier zu sehr vielen Dingen und Situationen echt tolle Hilfen angeboten- annehmen und umsetzen muss sie schon jeder selber- genauso wie jeder Mensch nur sich und sein Verhalten selber ändern kann bezieht sich das auch auf alle anderen Bereiche des Lebens.
    Wenn die Tätigkeit nicht mehr passt, der Mensch entwickelt sich ja im Normalfall weiter, entwickelt Persönlichkeit, ändert durch seine Reifung die eigene Sicht auf die gesamten Dinge seines Lebens, dann ist es an der Zeit, hier was zu ändern.
    Anmerkung in eigener Sache: Nach 30 Jahren Tätigkeit habe ich mit 48 Jahren nochmals ein Hochschulstudium absolviert um endlich meiner wirklichen Berufung nachzugehen. Ich bin super glücklich bei meiner Tätigkeit. Im nächsten Jahr werde ich 60.

  • Hallo,

    es ist wirklich schwierig. Ich arbeite an der Anmeldung in einer Arztpraxis.Da liegt mir mehr als Spritzen geben etc. Es kommt ziemlich viel auf einmal da vorne.Telefon , Patient, Chefin. Ich bin für QM zuständig, EDV und auch mit einer Kollegin zusammen mit der Abrechnung. Ich liebe es mich weiter zu bilden. Ich mache ab Oktober den Fachwirt im Gesundheitswesen. Ich weiss , dass reines Büro zumindest in der Industriebranche gar nix für mich ist und der jetzige Job mich nur teilweise erfüllt. Ich dachte schon daran mich selbständig zu machen um mein eigener Chef zu sein um bessere Entscheidungen zu treffen.

  • Wie Connie schon schrieb

    Zitat:”…Wie kriege ich meine Stärken in einen Job? Oder noch besser: Wo gibt es den passenden Job für meine Stärken? Es ist in der heutigen Zeit nicht so einfach…”

    Das ist auch mein Problem

    Momentan versuche ich, mir meinen eigenen Job nebenberuflich zu schaffen, aber leicht ist es nicht.

    Auch versuche ich, meinen Kindern zu zeigen wo ihre Stärken liegen um für sie ein optimales Motivationsumfeld zu schaffen.
    Sie sind so lustlos und in der Schule so frustriert.
    Wenn es mir gelänge, ihnen einen Weg zu zeigen auf dem sie ihre Stärken einsetzen können und auch Erfolge erzielen können, dann werden sie vielleicht wieder positiver in ihre Zukunft blicken.

  • Also, ich habe für mich herausgefunden, wenn man eine positive Grundeinstellung besitzt, dann werden auch aus unseren Schwächen Stärken, dann machen auch Aufgaben und Dinge Spaß, die man eher nicht so gerne mag und oft auf die lange Bank schiebt. Mit Humor und Freude ist jeder Mensch eine starke Persönlichkeit.

  • Also ich kene meine Stärken schon ABER diese dann genau richtig einzusetzen ist die Schwierigkeit.

  • Ich habe viele Bekannte gefragt, wo meine Stärken liegen. Alle haben mir in etwa das Gleiche gesagt. Ich weiß, wo meine Stärken liegen. Die Frage ist aber: Wie kriege ich meine Stärken in einen Job? Oder noch besser: Wo gibt es den passenden Job für meine Stärken? Es ist in der heutigen Zeit nicht so einfach.

  • Garnicht so einfach die rauszufinden.

    Werde es mal probieren!

 

Ralf Senftleben

Hallo! Schön, dass du da bist!

Ich bin Ralf und das hier ist meine Seite, Zeit zu leben. Seit 1998 schreibe und forsche ich darüber, wie wir unser Leben selbstbestimmt, kraftvoll und bewusst leben können. Wie wir herausfinden, was wir für unsere Zufriedenheit brauchen, und wie wir erreichen, was wir uns wünschen.

Aktuell lesen über 125.000 Menschen meinen wöchentlichen Newsletter, und rund 150.000 Menschen haben an meinen Selbstlernkursen und Online-Coachings teilgenommen.

Mehr über uns und unsere Philosophie gibt es hier